Homeoffice: 5 Tipps zum Einrichten

Home Office - Foto von flickr: lesteph

Home Office – Foto von flickr: lesteph

Die Arbeit im Homeoffice, also die Heimarbeit, ist aufgrund der Vorteile sehr beliebt geworden: So kann man ohne lästige Anfahrten die Arbeit im eigenen Haus erledigen, sich die Zeit frei einteilen und mehr Freiheit bei der Einrichtung des Arbeitsplatzes haben. Gerade dieser letzte Punkt sollte nicht unterschätzt werden, da er mitbestimmend bei der Leistung des Arbeitnehmers ist. Hier sind 5 Tipps für die Einrichtung:

  1. Pflanzen aufstellen

Man muss sich vor Augen führen, dass es ergonomisch keinen Unterschied macht, ob man nun viele Stunden lang an einem Schreibtisch bei stickiger Luft in einem Büro oder im eigenen Zimmer sitzt. Und genau wie im Büro tragen Pflanzen auch hier zur Verbesserung des Raumklimas bei, indem sie die Luft erfrischen.

  1. Bilder zur Motivation

Man mag meinen, dass Bilder ein Ablenkung darstellen, aber Forschungsergebnisse halten dagegen: Die richtigen Fotos auf dem Tisch oder Bilder an der Wand können eine Kraftquelle darstellen. So hat man herausgefunden, dass zum Beispiel Bilder von Tieren eine sehr anregende Wirkung haben können. Auch Landschaftsfotos können sehr motivierend sein.

  1. Gute Durchleuchtung

Auch wie im Büro gilt fürs Homeoffice, dass die Augen so entspannt wie möglich arbeiten sollten. Dazu zählt eine Beleuchtung, die einen wach hält. Natürliches Licht ist stets zu bevorzugen (und deswegen sollte der Arbeitstisch nahe einem großen Fenster postiert werden), ansonsten helle Lampen installieren, die nicht im Monitor reflektieren.

  1. Aufgeräumte Tischplatte

Man sollte beim Arbeiten immer privates von beruflichem trennen. Dazu gehört im Homeoffice auch, dass der Tisch möglichst nichts auf sich haben sollte, dass nicht zum Beruf gehört, wie z.B. Bücher, Zeitschriften oder DVDs.

  1. Ordnung halten

Dieser Punkt geht über die Tischfläche hinaus: Im gesamten Raum, in dem man zuhause arbeitet, muss ein klares Bild der Ordnung vorherrschen. Man sollte sich dafür auch ruhig Büromöbel zum Archivieren der Akten anschaffen. Ein unordentlicher Arbeitsplatz lenkt nicht nur ab, er drückt auch allgemein die Motivation zum zielorientierten Arbeiten.


wallpaper-1019588
Premiere: Mount Winslow werden in „Burden Of Time“ philosophisch
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Die pure Freude auf den Radurlaub
wallpaper-1019588
Lebenszeichen
wallpaper-1019588
1000 Fragen an mich selbst #18
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Here Be Wolves – s/t
wallpaper-1019588
Hexenei der Stinkmorchel: Eine verblüffende Delikatesse