HOME: Auf der Suche nach dem Besonderen

Jetzt wohne ich schon über zwei Monate in meinem geliebten Düsseldorf. Doch nicht nur die Stadt sorgt für einen erheblichen Anstieg des Wohlfühlfaktors, nein, vielmehr ist dieser Anstieg meiner neuen Wohnung zu verdanken.
Die Zeit in meiner ersten eigenen Wohnung liegt jetzt also hinter mir und das ist auch gut so. Ich habe mich dort zwar wohlgefühlt, doch es am Ende gar nicht mehr abwarten können, endlich umzuziehen. Wir nannten unsere letzte Wohnung immer liebevoll „unsere kleine Höhle“, denn das war sie auch. Mit 50m² für zwei Personen war sie auf die Dauer einfach recht klein und zudem auch nicht besonders hell.
Kurz nachdem ich dort eingezogen bin, hatte ich auch noch etwas zu kämpfen. Die Umstellung von meinem ‚Heimatdorf’ auf die Großstadt, in der ich niemanden kannte, fiel mir am Anfang nicht ganz leicht. Und dadurch war dann auch mein Start in der Wohnung nicht optimal. Also verbrachte ich viel Zeit in Möbelhäusern und Co und suchte nach Kleinigkeiten, die mein neues Zuhause einfach gemütlicher machen sollten. Und die Mühe, die ich dabei investierte, zahlte sich am Ende aus. Die kleine Höhle entstand als heimeliger Rückzugsort.
Und auch wenn ich mich schließlich sehr auf den Umzug nach Düsseldorf freute, war ich doch auch nervös, wie schnell ich mich hier richtig wohlfühlen würde. Jetzt kann ich sagen, es ging superschnell. Die neue Wohnung ist groß, hell und super geschnitten; beste Voraussetzungen also. Trotzdem spielt natürlich auch hier die Einrichtung, besonders aber die Deko eine wichtige Rolle. Ich machte mich also (und bin auch immer noch) auf der Suche nach Stoffen, Bildern, Möbeln oder auch kleinen Teelichthaltern. Ich wollte Dinge, die mein Zuhause zu meinem ganz eigenen Rückzugsort machen würden und es deshalb nicht von oben bis unten nur mit Dingen füllen, die ich schon tausendmal gesehen habe. Dabei stieß ich dann auf die Home Abteilung von Esprit. Im Onlineshop fand ich viele Dinge, die mir auf Anhieb gefielen und die ein Hingucker in meiner Wohnung werden könnten. Auch hab ich euch ja schon einmal erzählt, dass mir die Qualität der Kleidung überzeugt, deshalb bin ich auch den Home Accessoires erst einmal positiv gegenüber eingestellt. Und für all diejenigen, denen es bisher ähnlich wie mir ging und sie Esprit als Ausstatter für ihr Zuhause gar nicht auf dem Schirm hatten, zeige ich euch heute mal die Dinge aus dem Onlineshop, die mir am besten gefallen. Es lohnt sich besonders, ein Blick auf die Teppiche zu werfen…
HOME: Auf der Suche nach dem Besonderen1 // 2 // 3 // 4
HOME: Auf der Suche nach dem Besonderen1 // 2 // 3 // 4 // 5 // 6

wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Gosto verführt in „Cigarette“ mit leichtem Synthie-Sound
wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Neufundland kündigen mit „Männlich Blass Hetero“ ihr neues Album an
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Review: Dragon Ball Z: Kakarot | PS4
wallpaper-1019588
Wann ist valentinstag 2017
wallpaper-1019588
Wandern im Böhmischen Paradies
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum geburtstag fur musiker