Holzschuhe aus der schwedischen Dalarna

Holzschuhe aus der schwedischen Dalarna
In der schwedischen Dalarna werden nicht nur die Welt bekannten Dalapferde geschnitzt, die schon im Jahre 1939 auf der Weltausstellung in New York die Menschen begeisterten.
In der schwedischen Dalarna entstehen wie früher die typisch schwedischen Holzpantinen, im schwedischen auf träskor genannt, aber auch unter dem Namen Clogs bekannt.
Besonders bei Truckern erfreuen sich Clogs permanent der Beliebtheit. Denn nicht ohne Grund kommt daher das beliebte Sprichwort "Rein in Pantoffeln und raus aus den Pantoffeln".
Die Clogs aus der Dalarna enstehen wie die Dalapferde aus Holzresten des nahe liegenden Siljan Sägewerkes. Diese Form deer Holzverarbeitung ist aus mehrfacher Sicht sehr Umwelt schonend.
Das Siljan Sägewerk liegt nur einige Kilomter vom Dörfchen Grannas, in dem die Holzschnitzer des Dalapferdes ihr zu Hause haben entfernt. So entfallen lange Überlandtransporte mit entsprechend weniger Abgasen.
Da nur Holzreste verarbeitet werden, ist so die Garantie gegeben, dass ein nachwachsender Rohstoff auch effektiv genutzt wird. Denn Ressourcen schonender Umgang mit Mutter Natur ist so neu nicht in Schweden. Er wird schon seit Jahrhunderten praktiziert.
Denn auch die Rentiere, die Nutztiere Lapplands werden vollständig verwertet. Rentierfleisch ist durch natürliche Ernährung des Rentieres sehr gesund und absolut fettarm. Die Knochen und das Geweih des Rentieres werden in der Messerverarbeitung genutzt, aus den Häuten wird Rentierleder hergestellt und das Rentierfell wärmt im Winter.
Ähnlich ist es mit den Clogs und dem Dalapferd aus der Dalarna. Jeder Holzrest findet eine Bestimmung und landet nicht im Ofen.

wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze
wallpaper-1019588
Outdoor-Smartphone Ulefone Armor X8i vorgestellt
wallpaper-1019588
Diese Möglichkeiten gibt es einen Wintergarten zu beheizen
wallpaper-1019588
Reincarnated as a Sword Light: Light Novel erhält eine Anime-Adaption