Hollywood trauert um Mickey Rooney

Hollywood trauert um Mickey Rooney
Hollywoodstar Mickey Rooney ("Frühstück bei Tiffany") ist tot. Der Schauspieler ist US-Medienberichten zufolge gestern im Alter von 93 Jahren gestorben.
Rooney schaffte den Durchbruch in der Unterhaltungsbranche bereits im Kindesalter. Seit den 1920er Jahren war die Hollywoodlegende in Dutzenden Filmen zu sehen und spielte an der Seite von Berühmtheiten, wie Audrey Hepburn und Elizabeth Taylor. Neben einem Ehrenoscar für sein Lebenswerk wurde Mickey Rooney im Laufe seines Lebens mit einem Golden Globe Award und mehreren Sternen auf dem Walk of Fame ausgezeichnet.
Der preisgekrönte Schauspieler war acht(!) Mal verheiratet und hatte neun Kinder. Seine letzte Frau war Jan Chamberlin, die eine Sängerin ist. 2012 hatten sich die beiden, nach 30 gemeinsamen Ehejahren, voneinander getrennt.
Rooney soll übrigens bereits seit längerer Zeit krank gewesen sein und starb am Sonntag in seinem Haus in North Hollywood an einem natürlichen Tod.
Bild via commons.wikimedia.org (© Linda D. Kozaryn (American Forces Press Service)

wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
Skitour aufs Liebeseck: Von Flachau ins Glück
wallpaper-1019588
Tag der Golfer – der National Golfer’s Day in den Vereinigten Staaten
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Sundays
wallpaper-1019588
WALDGASTHOF BUCHENHAIN – „Sissi-Dinner“ mit Kulturgeschichten - + + +Kultur-Geschichten ++ 4-Gänge-Menü ++ 3 Stunden ++ 49 pro Person + + +
wallpaper-1019588
Spielerische Einblicke in unsere Anatomie: Lernpuppe Rosi von sigikid
wallpaper-1019588
Freiburger Friedhof
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche der freundin