Hol dir deine Gesundheit zurück

Mehr als 90 % in unserer westlichen Welt leiden an Übersäuerung. Der Grund: unsere schnelle Lebensweise,  erhöhte Aufnahme von Fast Food, Mikrowellen-Gerichten, veredelten Lebensmitteln sowie von  ungesunder Fertigkost. Wir essen zuwenig naturbelassene Lebensmittel wie Vollkorngetreide, Obst und Gemüse und trinken zu wenig  Wasser.

Diese Übersäuerung ruft Symptome in uns hervor, welche wir als Krankheiten bezeichnen. Der pH-Wert unserer Körperflüssigkeiten beeinflusst jede Zelle unseres Organismus. Ein chronisch saurer pH-Wert zerstört Körpergewebe. Wenn dies unbemerkt bleibt, werden sämtliche Leistungen und Funktionen unserer Zellen zerstört. Übersäuerung, die sowohl durch unsere Ernährung als auch durch Alltagsstress entsteht, beeinträchtigt sämtliche Lebensfunktionen und führt zu Erschöpfung und Krankheit.

Eindrucksvoll ist der Vergleich unseres Körpers mit einem Aquarium. Unsere Zellen sind die Fische. Wenn die Körperflüssigkeiten übersäuert und verschmutzt sind, so werden auch die Zellen krank. Es ist ungemein wichtig, die Ausgewogenheit der Körperflüssigkeiten aufrecht zu erhalten.

Was passiert, wenn wir zu viel – oder falsches Futter wie Milchprodukte, Zucker und tierisches Eiweiß hinein geben? Die Fische (Zellen) sind dann nicht mehr in der Lage das alles zu verdauen. Das Futter fängt an, sich zu zersetzen und zu faulen. Giftige Säureabfallprodukte bauen sich auf und der pH-Wert wird verändert. Wir vergiften uns mit zuviel Essen, Rauchen, Drogen, Medikamenten und anderen ungesunden Verhaltensweisen wie Stress. Manche von uns haben Körper (Aquarien), die gerade eben noch in der Lage sind, die Lebensfunktionen aufrecht zu erhalten, bis schließlich das System zusammenbricht, das Immunsystem nicht mehr funktioniert und sich Krankheiten zeigen.

Also, ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist die Grundlage für einen gesunden Organismus. Chronische Erkrankungen und Krebs haben in den letzten Jahrzehnten drastisch zugenommen. Ein hektischer Lebensstil verbunden mit Stress, erhöhten Umweltbelastungen und mangelnder Bewegung fördern die negativen Tatsachen.

Nun ist es möglich eine unausgewogene Ernährung mit entsprechender Nahrungsergänzung und basischem Aktiv-Wasser auszugleichen. So kommt der Körper auf sanfte Art und Weise wieder ins Gleichgewicht  – aus einem übersäuerten Zustand in einen alkalischen, gesunden Zustand.

Forscher haben herausgefunden, wenn in unserer Nahrung nicht alle 8 essentiellen Glyko-Nährstoffe (einzig in Pflanzen zu finden) vorhanden sind, kommt es zu Problemen in den Stoffwechselabläufen. Die Zellen können nicht mehr richtig miteinander kommunizieren und es kommt zu Fehlern im Abwehrsystem, der Körper wird krank. Diese Stoffe sind unbedingt notwendig für die zellulare Regeneration. Wenn der Körper diese Glyko-Nährstoffe und das richtige Wasser in ausreichender Menge hat, ist er in der Lage, die Grundfunktionen der Gesundheit wieder her zu stellen.

  • Der Körper weiß, wie er sich gesund erhält, und besitzt Heilmechanismen
  • Eine gute Ernährung unterstützt die Gesundheit
  • Je besser die Zellen kommunizieren, desto gesünder sind sie


wallpaper-1019588
Yoga mit Isabelle – Termine 2019
wallpaper-1019588
In 6 Schritten zur perfekten Spitzkehre
wallpaper-1019588
Tag der Haferflocken-Muffins – National Oatmeal Muffin Day in den USA
wallpaper-1019588
"Quakquak und die Nichtmenschen" / "Coincoin et les z'inhumains" [F 2018]
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jack Savoretti – Singing To Strangers
wallpaper-1019588
Breichiau Hir: Mißlungene Party
wallpaper-1019588
Lust For Youth: Gut aufgehoben
wallpaper-1019588
An dieser Inszenierung ist nichts, aber auch schon gar nichts alt