Hodler, Antwerpen, das Matterhorn


Hodler, Antwerpen, das Matterhorn
Hodler, Antwerpen, das Matterhorn Für die Weltausstellung 1894 in Antwerpen malte Ferdinand Hodler zwei Ölbilder, die zusammengehören,"Aufstieg" und "Absturz". Der Berner hatte die Erstbesteigung des Matterhorns im Jahre 1865 zum Sujet genommen, bei der es Tote gab. 20 Jahre nach Antwerpen liess Hodler die beiden Gemälde zerlegen, es entstanden sieben kleinere Bilder, drei Mal Aufstieg, vier Mal Absturz. Derzeit sind sie in Bern im Kunstmuseum ausgestellt, die Wirkung ist frappant, weil das Haus dank dem zwei Stockwerke hohen offenen Raum in der Mitte die richtige Dimension hat, um das alpine Drama zu inszenieren. Am Samstag schaute ich mir die Bilder an; etwas mehr zur Ausstellung, in der sie gezeigt werden, demnächst. Und für alle, die sich fragen, warum der Widmer derzeit so gar nicht wandert: Er hat einen Bronchialhusten. Der muss zuerst weg.
Hodler, Antwerpen, das Matterhorn

wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Musikalisch inszeniertes Säbelgerassel abseits der sieben Weltmeere
wallpaper-1019588
100 Inseln – Naturwunder auf Luzon
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum 60 geburtstag von den kollegen
wallpaper-1019588
#0999 [Session-Life] Bautagebuch ~ Kleinigkeiten auf der Baustelle
wallpaper-1019588
#34 Booktalk - Born a crime(Farbenblind)
wallpaper-1019588
Sch㶮er kurzer geburtstagbpruch