Höchststrafe wegen riskant und sexy PLUS Gewinnspiel!

Hallo, ihr Lieben!
Neulich haben wir für euch die Premiere des Circus Flic Flac auf den Düsseldorfer Rheinwiesen besucht. Der Programmtitel „25 Jahre Höchststrafe“ macht seinem Namen alle Ehre. Wenn sich das Licht im Zelt mit den ca. 1.300 Zuschauern abdunkelt, werden wir auf eine Reise in ein Gefängnis mitgenommen, dessen Insassen nicht akrobatischer, wahnsinniger und sexier sein könnten.

Flic Flac beschreibt sich als die „moderne Art des Circus“ und hat gestern mal wieder bewiesen, weshalb. Vollkommen ohne Tiere, dafür mit einer gehörigen Portion Benzin, ohne doppelten Boden und einer beeindruckenden Lichtshow eröffnete der Circus sein Gastspiel in Düsseldorf.
Doch was bekommt ihr in der ca. 2 stündigen Show geboten? Sofort fällt das fulminante Bühnenbild auf, das –frei nach dem Motto „Knast“- zunächst schlicht und dennoch gerade deshalb überzeugend gestaltet wurde. Band, Akrobaten und Co. sitzen in ihren Zellen ein, warten auf ihren Auftritt und klappern das ein oder andere mal sogar ungeduldig an den Gittern.

Neben waghalsigen Schaukelaktionen an der Decke des Zeltes versetzen internationale Akrobatinnen die Zuschauer durch ihre Körperbeherrschung in Atem, während der Clown der Show seine Witze so flach erzählt, dass es schonwieder lustig ist und wir Tränen lachen.

Der Mix funktioniert: die Zeit im Zelt des Circus Flic Flac vergeht wie im Flug. Beeindruckender Abschluss der Show ist, wie im letzten Jahr, die Motorradnummer der „Mad Flying Bikers“. „Ist das in Deutschland überhaupt erlaubt?“ fragt die Frau neben mir. „Offensichtlich.“ grübelt ihr Mann als schon der erste Artist, begleitet von dem typischen Flic-Flac-Benzingeruch, durch die Halle fliegt. Tosender Applaus, Gejohle.
Das Publikum geht begeistert nach Hause. Das Zelt leert sich langsam. Viele gönnen sich noch eine Stärkung an einem der Essens- oder Getränkestände und sind sich sicher: „Wir kommen wieder!“. Kleine und große Gäste haben gestern (mal wieder) erlebt, dass es keine verkleideten Elefanten oder hopsende Hunde braucht, um einen gemütlichen und überzeugenden Abend im Circus zu verbringen. Mittlerweile wurden Wildtiere in den Niederlanden im Circus verboten. Mit Unternehmen wie dem Circus Flic Flac sind wir uns jedoch sicher, dass die großen Zeiten des Circus im 21. Jahrhundert definitiv noch nicht vorbei sind.

ACHTUNG! Niveau-Klatsch verlost, in Kooperation mit dem Circus Flic Flac 5x2 Karten für die Vorstellung am 06.10.2015 (20.00 Uhr Beginn).
Wie ihr mitmachen könnt?
• Tragt euch in unseren Newsletter ein und verpasst keine wichtigen News mehr! (Der Newsletter besucht euch 2x im Monat)
• Besucht unsere Facebook Seite und teilt oder liked den Gewinnspiel-Beitrag
• Schickt einfach eine Mail mit "Flic Flac" oder "Bei Flic Flac sitz‘ ich gern im Knast!" an [email protected] und vergesst nicht, euren Namen und eure Anschrift anzugeben.
• Schreibt eine Postkarte/ Brief mit "Flic Flac" oder "Bei Flic Flac sitz‘ ich gern im Knast!" an den Verlag (LiLoLa Medien Verlag/ Cornelia Wilhelm/ Benderstraße 93/ 40625 Düsseldorf. Nicht vergessen! Telefonummer oder Mail Adresse angeben!
• Besucht uns auf google plus und teilt oder liked den Gewinnspiel-Beitrag
• Besucht uns auf instagram und teilt oder liked das Gewinnspiel-Bild

TEILNAHMEBEDINGUNGEN für Niveau-Klatsch Gewinnspiele
1. Das von der Niveau-Klatsch (LiLoLa Medien Verlag) durchgeführte Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook/Twitter/ google+ und wird in keiner Weise von diesen Unternehmen unterstützt.
2. Das Gewinnspiel ist eine bis zum 03.10.2015, 18:00 Uhr befristete Aktion von Niveau-Klatsch.com (LiLoLa Medien Verlag).
3. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 14 Jahren, die auf dem angegebenen Weg ihre Antwort bis zum 03.10.2015, 18:00 Uhr korrekt mitgeteilt haben.
4. Jeder Teilnehmer darf nur einmal am Gewinnspiel teilnehmen. Nach Veröffentlichung des jeweiligen Posts werden alle Antworten/Kommentare/Postkarten/Briefe in die Auswertung aufgenommen, die bis zum im Post angegebenen Zeitraum eingehen.
5. Der Gewinner wird per Zufallsprinzip ermittelt.
6. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.
7. Reisekosten und Übernachtungskosten jeglicher Art können nicht erstattet werden.
8. Die Gewinner werden von Niveau-Klatsch (LiLoLa Medien Verlag) benachrichtigt. Dies erfolgt entweder per Senden einer persönlichen FB-Nachricht, die in der Regel im Ordner "Sonstiges" eingeht. Oder per öffentlicher Nennung des Gewinners in der Chronik von Niveau-Klatsch (LiLoLa Medien Verlag) auf Facebook. Weiter darf der LiLoLa Medien Verlag dem Gewinner eine Email zukommen lassen.
Für den Erhalt des Gewinns muss der Gewinner daraufhin innerhalb von 24 Stunden per Mail oder FB-Nachricht seine Versandadresse mitteilen.
8. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass Niveau-Klatsch (LiLoLa Medien Verlag) die dazu erforderlichen Daten für den Zeitraum des Gewinnspiels speichert. Erhobene Daten werden von Niveau-Klatsch (LiLoLa Medien Verlag) ausschließlich zur Abwicklung des Gewinnspiels genutzt. Niveau-Klatsch (LiLoLa Medien Verlag) weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers Dritten nicht zugänglich gemacht werden, ausser das Kommentieren oder Teilen auf/ in sozialen Netzwerken.
9. Mitarbeiter vom LiLoLa Medien Verlag und deren Familienmitgliedern sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Premiere: Mount Winslow werden in „Burden Of Time“ philosophisch
wallpaper-1019588
Es war einmal: die DDR – ein statistischer Rückblick
wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis in Köln: Das sind die Gewinner 2018!
wallpaper-1019588
Videopremiere: #labrassbanda #danzn
wallpaper-1019588
27. Mai 2019 – Kernzonen Tala & Khitauli
wallpaper-1019588
Gutes oder böses Plastik? Präsident Abe meldet sich zu Wort
wallpaper-1019588
Verpackung falten