HMD Global entfernt zahlreiche Nokia Smartphones in Deutschland wegen Patentklage

NokiaDer finnische Hersteller HMD Global hat wegen einer Patentklage zahlreiche Nokia Smartphones von seiner deutschen Website entfernt. Zur Zeit ist einzig das Nokia G21 erhältlich, welches erst vor rund zehn Tagen erschien und das Modell Nokia G11 wird als ausverkauft angezeigt.

Die ältere Smartphone-Modelle darf das Unternehmen vor dem Hintergrund des Patentzwists mit VoiceAgeEVS LLC nicht mehr verkaufen. Erhältlich sind noch das Nokia 800 Tough, Nokia 2720 Flip, Nokia 8000 4G, Nokia 6310, Nokia 6300 4G, Nokia 5310 zu deutlich günstigeren Preisen. Neben den Smartphones ist noch das Tablet Nokia T20 verfügbar.

Die Patentklage betrifft einen Audiocodec zur Sprachübertragung, welcher in einer Vielzahl Smartphone-Modelle verbaut ist und zum Standardisierung-Projekt 3GPP gehört. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich und der Schweiz sind die ältere Nokia-Smartphones von den Websites gelöscht worden. Auf Amazon, MediaMarkt und anderen Onlineshops können die Geräte jedoch aktuell noch erworben werden. Zu den Modellen, die jetzt auf dem deutschen Markt verschwunden sind, gehören etwa das Nokia 1.4, Nokia X20, Nokia 7.2 oder Nokia 9 PureView, die teilweise allerdings noch bei Händlern erhältlich sind. Auf dem Gebrauchtmarkt ist ein Großteil aller Nokia Smartphones verfügbar, wie zum Beispiel Ebay, Rebuy oder Kleinanzeigenmärkten.

Wann die Patentklage beigelegt und das gesamte Smartphone-Angebot von Nokia in Deutschland wieder verfügbar sein wird, darüber sind keine Informationen bekannt.


wallpaper-1019588
Kulturtipp: Geschichten aus Portugal – Lesung mit Annegret Heinold in Lagos
wallpaper-1019588
Sword of the Demon Hunter: Kijin Gentoushou – Weitere Details zum Anime enthüllt + Promo-Video
wallpaper-1019588
Great Pretender: Film erscheint bei Crunchyroll + Promo-Video
wallpaper-1019588
NEET Kunoichi to Nazeka Dousei Hajimemashita: Neues Visual veröffentlicht