Hirsotto mit Rosmarin-Kürbiswürfeln (2P)

Hirsotto mit Rosmarin-Kürbiswürfeln (2P)
  •           150gr Hirse
  •           400ml Gemüsefond
  •           300gr Kürbis
  •           1 Schalotte
  •           1 Knoblauchzehe
  •           1 Zweig Rosmarin
  •           2 El Öl
  •           Salz & Pfeffer
  •           2 El Zitronensaft
  •           ½ Tl Zitronen Abrieb
  •           2 El Kürbiskerne

Den Kürbis, schälen, entkernen und in Würfel schneiden.

Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Öl rösten.Schalotte und Knoblauch abziehen und fein hacken. In einem El Öl anschwitzen, die Hirse dazugeben, ebenso ein Drittel der Kürbiswürfel. Nun mit Gemüsefond aufgießen aufkochen und danach auf kleiner Flamme ziehen lassen bis die Hirse gar ist.Parallel dazu in einer Pfanne das verbliebene Öl erhitzen und die restlichen Kürbiswürfel dazu geben und leicht braten.Den Rosmarin fein hacken und zu den Kürbiswürfeln geben, ebenso einen El Zitronensaft, Salz und Pfeffer. Zwischenzeitlich die Hirse mit Zitronenabrieb, Salz, Pfeffer und einem El Zitronensaft abschmecken.


Wenn die Hirse gar ist zusammen mit Kürbiswürfeln und Kürbiskernen anrichten.

wallpaper-1019588
Selbstgemachtes japanisches Fast Food: Oyakodon
wallpaper-1019588
Gemeinsam ist besser als einsam
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Hubertussee im November
wallpaper-1019588
Knackpunkt Berufserfahrung – wie Sie mit Praktika im Lebenslauf glänzen können
wallpaper-1019588
Bayernwahl 2018: NDR deckt Fake News der Kollegen auf
wallpaper-1019588
Neue Regenfälle stehen bevor
wallpaper-1019588
Dichtung und Wahrheit
wallpaper-1019588
Böses Erwachen mit WACHTTURM und Erwachet!