Hinterfragen. So gut wie selbst gemacht. 3.1.a

Warum Selbstergründung und Hinterfragen  die Illusion durchdringt.

Jeder Mensch hat das Verlangen nach Leben. Doch was genau ist Leben und was ist Täuschung, und Konditionierung, die von wenigen an der Macht befindlichen das erlebte System steuert. Um den Durchblick zu erfahren bleibt dem Mensch keine andere Möglichkeit, den Hintergrund zu erkennen. Jeder Vordergrund benötigt einen Hintergrund.

Bei Werner Ablass habe ich eine Metapher entdeckt, die dir einen Hinweis gibt, wie wir momentan programmiert sind ohne uns dessen bewusst zu werden. Es ist eine Metapher.

Der mächtige Durst nach Leben wird vom System missbraucht und du kannst es durchschauen.

Stell dir vor, du hast mächtig Durst und erblickst auf einem Etikett auf der nicht weit von dir entfernt stehenden Flasche Coca-Cola oder Sinalco oder wegen mir auch einfach „Wasser.“ Dann aber bist du derart begeistert darüber dein favorisiertes Getränk vorzufinden, dass du zu trinken vergisst. Anstatt zu trinken verliebst du dich in das Etikett und liebkost es, löst es langsam und vorsichtig von der Flasche ab, damit es nicht etwa einreißt, dann glättest du es, versiegelst es mit einer Folie, damit es nicht vergilbt, lässt es rahmen und hängst es dir an die Wand. Natürlich an eine Stelle, an der du es stets zu erblicken vermagst. Und nachts, wenn du schläfst, lässt du die kleine Lampe an, die du direkt über dem Rahmen anbringen ließest. Damit es dir leuchte, wenn du des Nachts erwachest. Es ist das Erste, was du morgens ansiehst und das Letzte, bevor du die Augen schließt. Dein Durst jedoch ist nicht gestillt. Wie auch? Du hast dich ja mit dem Etikett beschäftigt anstatt zu… trinken.

Das Etikett steht hier für deine  Illusion.

Die Selbstergründung und das Hinterfragen steht fürs selber Trinken.

Wir unterscheiden uns alle von einander, doch sind wir nicht getrennt.

Die Unterscheidung ist vorhanden, doch eine Trennung ist Illusion.

Die Unterscheidung ist vorhanden, doch eine Trennung ist Illusion.

Wir haben die gleiche Sonne, ohne die Leben nicht möglich wäre. Es ist ein Geschehen

Wir haben die gleiche Erde, die  durch ihre Rotation für Tag und Nacht sorgt. Es geschieht.

Die Anziehungskraft der Erde, die dafür sorgt, dass wir Bodenhaftung behalten. Es geschieht.

Der Sauerstoff den wir atmen.

Wir atmen ohne weiteres Zutun, es geschieht

Wir verdauen ohne Einflussnahme, es geschieht

Stoffwechsel und Zellenerneuerung geschehen auf natürliche Art, um nur ein paar der wesentlichen Faktoren zu nennen, die meist nicht wirklich bewusst sind, er geschieht.

Veränderung geschieht, meist so langsam, dass es unseren Sinnesorganen nicht wirklich bewusst wird.

Alles Geschehen liegt immer in diesem Augenblick. JETZT. Nachher ist wieder nur JETZT. Dazwischen liegt ein Geschehen.

Jetzt ist ohne Vergangenheit und Zukunft

Jetzt ist ohne Vergangenheit und Zukunft

Der Verstand/Mind wird seinen Platz nach und nach wieder einnehmen, der ihm gebührt. Das ist der eines wunderbaren Dieners, aber eines grauenhaften Herrn.


wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
BAG: Verfall von Urlaubsansprüchen zum Jahresende bzw. zum 31.3. des nächsten Jahres
wallpaper-1019588
Schauen - Legen - Kreativ sein : Das Mini Kugelspiel von SINA Spielzeug & Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Castle Clash: New Dawn – Neues Spiel für alte Schloss Konflikt Veteranen?
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #98
wallpaper-1019588
Ein Fest für die Sinne - Ostern in Florenz
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (282): Josh Kumra, The White Album, Ocie Elliott