Himmlisch schlafen im neuen Bett

Junges Paar im neuen Bett

Junges Paar im neuen Bett
© Iurii Sokolov – Fotolia.com

Das Schlafzimmer ist der Rückzugsort in der Wohnung. Dort möchte man sich entspannen und träumen, abschalten von dem Stress des Tages. Deshalb sollte der Raum so gestaltet und eingerichtet sein, dass man sich rundum wohlfühlt. Lassen Sie sich inspirieren, von den verschiedensten Stilrichtungen, die Sie für Ihr Schlafzimmer wählen können: Rustikal, romantisch, mediterran, asiatisch, modern oder stimmungsvoll. Danach richtet sich die Auswahl des passenden Bettes.

In den einschlägigen Möbel- und Bettenhäusern finden Sie z. B. Massivholzbetten, Futon-Betten, Rattan-Betten, Betten aus Metall oder kompakte Polsterbetten. Egal ob Ehebett oder kleineres Einzelbett – alle Schlafstätten gibt es in wunderschönen Holzvariationen oder auch mit pflegeleichter Kunststoffoberfläche, aus Leder oder Lederimitat. Das ist nicht nur eine Frage des Preises, sondern auch des Geschmacks. Ob verspielt oder schlicht, mit Kopf- und Fußteilvarianten, mit oder ohne Bettkasten, mit runden oder eckigen Füssen – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Gut ein Drittel Lebenszeit im Bett

Der Mensch verbringt durchschnittlich 24 Jahre und 4 Monate seines Lebens zum Schlafen im Bett. Dazu kommen noch die Zeiten, in denen man im Bett gemütlich liest, kuschelt und relaxt. Um Rückenbeschwerden vorzubeugen oder zu lindern, sollten die Auflagen im Bett auf die jeweilige Person abgestimmt sein. Moderne Matratzen vereinen punktelastische Unterstützung und Klimaregulierung. So wachen Sie morgens gut erholt auf? Noch nicht ganz – denn eine Matratze bietet nur optimales Liegeverhalten, wenn auch die Unterfederung die entsprechende Unterstützung bzw. Entlastung an den entsprechenden Stellen der Wirbelsäule bringt. Betten Anthon aus Berlin bietet optimal aufeinander abgestimmte Schlafsysteme an: Vom Bettgestell, über Lattenrost und Matratze bis hin zu Auflagen und Bettzeug können Sie sich hier die perfekte Schlafstätte zusammenstellen.

Allergiker sollten besonders auf die Auswahl des Materials von Matratze und Bettzeug achten. Kaltschaummatratzen und fasergefüllte Zudecken und Kissen sorgen für guten Abtransport des Schweißes und für eine allergenarme Raumluft. Sinnvoll und sehr angenehm ist z. B.  ein Unterbett aus Mikrofaser, das regelmäßig bei 60 Grad gewaschen werden kann. So erhöhen Sie die Lebensdauer der Matratze und halten das Bett frei von Hausstaubmilbenkot.

In manchen Räumen benötigt man eine platzsparende Schlafmöglichkeit. Verschiedene Schlafsofas, die optisch viel hermachen und trotzdem einen hohen Schlafkomfort bieten, finden Sie hier. Stabile Untergestelle aus Holz oder Metall, Federkern oder Kaltschaum-Polsterungen sorgen für eine angenehme Nachtruhe. Die Farben und das Material der Bezüge sowie der Rücken- und Seitenkissen können farblich toll kombiniert werden. So setzt das Schlafsofa tagsüber als hübsches Sitzmöbel einen besonderen Akzent im Raum.


wallpaper-1019588
Die berufliche Selbständigkeit – der Sprung in die Freiheit
wallpaper-1019588
2. Staffel von The Seven Deadly Sins bald auf Netflix!
wallpaper-1019588
Das Paradies – Goldene Zukunft
wallpaper-1019588
Bretzelbällchen mit Sesam mit Guacamole
wallpaper-1019588
Speed Painting Drover
wallpaper-1019588
Gran Turismo Sport bekommt diese Woche endlich Regeneffekte
wallpaper-1019588
Die Top 10, der meist erwarteten Anime-Serien im Sommer 2019
wallpaper-1019588
Veranstaltungstipp: SCHMALZ+SCHÖN Jazzfabrik präsentiert “Außerirdisches Oberamt” – plays the Music of the Beatles