Himmelsfenster – Gedicht vom 13.02.2020

„Himmelsfenster“

So wunderschön kann der Winter sein,
einfach voller Zauber und besonders rein.
Am Gaisberg habe ich dieses Motiv gefunden,
hier verbringe ich sehr gern, so manche Stunden.

Die Bäume sind mit sehr viel Schnee bedeckt,
vieles ist unter dem natürlichem Weiß verdeckt.
Dazu im Hintergrund der blaue Himmel strahlt,
ja diese Landschaft ist einfach wie gemalt.

Danke dass ich dieses Wunder der Natur darf sehen,
es ist einfach Himmlisch, hoch über Salzburg zu stehen.
Weiß bedeutet für mich, die Reinheit der Seele,
hier wird mir klar, dass mir im Leben fast nichts fehle.

Wie oft streben wir nach Anerkennung und materiellen Dingen,
für mich ist es das wertvollste, die Zeit in der Natur zu verbringen.
Auf diesem Foto hat sich ein Himmelsfenster aufgetan,
als ich durch den Wald am Gaisberg zu wandern begann.

(Helmut Mühlbacher)

  • Himmelsfenster – Gedicht vom 13.02.2020
  • Himmelsfenster – Gedicht vom 13.02.2020
  • Himmelsfenster – Gedicht vom 13.02.2020
  • Himmelsfenster – Gedicht vom 13.02.2020
  • Himmelsfenster – Gedicht vom 13.02.2020

wallpaper-1019588
[Comic] Invincible [4]
wallpaper-1019588
Dune - ab in den Sandkasten
wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?