Himbeer-Käsekuchen zum Valentinstag

[VALENTINSTAG] HIMBEER-KÄSEKUCHEN
Dieses leckere Rezept könnt ihr natürlich nicht nur zum Valentinstag backen, aber es passt doch ganz gut.
Zutaten:
15 Butterkekse
50g Butter
500g Frischkäse
3 Eier
150g Zucker
1/2 Zitrone (davon die Schale)
200g gefrorene Himbeeren
1 Päckchen Vanillezucker
1-2 Blatt Gelantine (je nach gewünschter Festigkeit der Himbeeren)
weiße Schokoraspeln und Zuckerherzen zum dekorieren
[VALENTINSTAG] HIMBEER-KÄSEKUCHEN
 Zubereitung
Die Butterkekse kleinbröseln und mit der geschmolzenen Butter vermengen. Alles gut in die Backform drücken und bei 170° ca. 10 Minuten backen.
Den Frischkäse mit den Eiern, dem Zucker und Zitronenschale gut verrühren und auf den Keksboden geben. Bei 180° ca. 25 Minuten backen.
Nach dem Backen gut auskühlen lassen.
Die Himbeeren mit etwas Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen. Den Vanillezucker und die Gelantine hinzugeben. Je nach Festigkeit gibt man 1 oder 2 Blatt dazu. Ich wollte es etwas flüssiger, daher habe ich bloß 1 Blatt benutzt. Über Nacht ab in den Kühlschrank damit.
Vor dem Servieren mit Schokoraspeln und Zuckerherzen dekorieren.
[VALENTINSTAG] HIMBEER-KÄSEKUCHEN


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte