Hilton Vienna wird wieder zur hippen Partyzone

Wien (LCG/Culinarius) Österreichs größtes Hotel startet am 12. November 2015 neue After-Work-Serie. Freier Eintritt und über 40 Gin-Sorten erwarten die Gäste bei „Work-A-Tonic“. International prämierter Gin aus der Weststeiermark ist Stargast des Abends.

Gerade erst hat Österreichs größtes Hotel seinen 40sten Geburtstag mit einer schwungvollen Party gefeiert, schon startet das nächste Event im Hilton Vienna. Ab 12. November 2015 lädt „Work-A-Tonic“ jeden zweiten Donnerstag im Monat zum gediegenen Afterwork, bei dem von 18.00 Uhr bis Mitternacht der bevorstehende Ausklang der Arbeitswoche ausgiebig gefeiert werden kann. Für heiße Sounds sorgt Szene-DJane Laola Pour, die unter anderem coolen Deep House am Plattenteller servieren wird.

„Exakt zehn Jahre nach den erfolgreichen ‚Hilton House Affairs’ bietet das Hilton Vienna wieder ein trendiges After-Work-Event für die Wiener Business-Community. Zum 40sten Geburtstag präsentieren sich Hotel und Bar als urbaner Szene-Treff für den stilvollen Ausklang der Arbeitswoche“, kündigt Hotelmanager Ronald Diesenreiter an.

Bester Gin der Welt stellt sich im Hilton Vienna vor

An der Bar des eleganten City-Hotels erwarten die Gäste über 40 Gin-Sorten und erlesene Kompositionen mit ausgesuchten Tonics. Als besonderes Highlight präsentiert die Feindestillerie Krauss aus der Steiermark ihren „G+ London Dry Gin“, der bei der diesjährigen San Francisco World Spirits Competition im März in den Vereinigten Staaten als einer von nur zehn weltweiten Preisträgern mit Doppelgold ausgezeichnet wurde.

Früher Schluss machen lohnt sich

Wer bei „Work-A-Tonic“ schon etwas früher den Computer ausschaltet, kann sich über die Happy Hour für Early Birds freuen: Von 18.00 bis 19.00 Uhr gibt es die Gin-Tonic-Spezialitäten um nur sechs Euro pro Drink. Neben dem Klassiker in seinen unzähligen Varianten kreiert das Bar Team im Hilton Vienna auch eigene Signature-Gin-Drinks und serviert sämtliche All-time Favourites, die in einer guten Cocktail-Bar nicht fehlen dürfen. Bei freiem Eintritt können sich die Gäste zudem über attraktive Preise freuen: Ein Bier kostet bei „Work-A-Tonic“ beispielsweise nur 3,50 Euro.

Modische Highlights nach Büroschluss

Heiße Modetrends für den in großen Schritten näher rückenden Winter präsentiert der österreichische Designer Philipp Neugebauer mit seinem Kultlabel KingCredible PJ-Style, der auch schon internationale Stars wie Channing Tatum, Jason Derulo, KayOne oder die Star-Kicker David Alaba und Franck Ribery ausgestattet hat.

Fotocredit: ©Hilton Hotels & Resorts


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte