Hilfe, was macht man mit einem Kind?

Hilfe, was macht man mit einem Kind?

Das FOH konnte den Grossen immer beruhigen. Wenn ich nicht längst nicht mehr weiter wusste.

Ich weiss nicht, wie es Euch ergangen ist, aber ich hatte „früher“ – also zu kinderlosen Zeiten – immer Angst, mit einem Kind ganz alleine zu sein. Ich hatte Angst, nicht zu wissen, was zu tun wäre, wenn irgend etwas Schlimmes passieren sollte, während ich zu diesem Kind schauen sollte. Unter „Schlimmes“ zählte ich damals bereits Dinge wie Weinen oder in die Windeln machen.

Folglich mied ich es, wenn nur immer möglich, Kinder zu hüten. Was sich natürlich zum Teufelskreis entwickelte und mir es dadurch auch erschwerte, erste echte Erfahrungen zu sammeln, bevor mein eigenes Kind zur Welt kam und ich dann „ganz alleine, ganz viele ganz schlimme Dinge meistern musste“.

Kürzlich bin ich nun auf einen Beitrag gestossen, der mir aus der Seele sprach: „Mit Luc durch die Stadt“ beschreibt ein unerfahrener junger Onkel auf amüsante, aber doch treffende Art die Ängste, die Kinderlose haben können, wenn sie erstmals mit einem Kind ganz auf sich alleine gestellt sind. So erzählt David Sarasin, wie er es an einem Nachmittag mit dem Kind seiner Schwester ganz ohne Tränen und sonstigen Zwischenfällen bis in die Bäckeranlage geschafft hat. Zum ersten Mal in seinem Leben alleine mit einem Kind in Zürich, so nervös, als handle es sich dabei um ein Blind Date.

„Werden wir es überhaupt ins Tram schaffen mit dem Kinderwagen? Was, wenn das Kind Durchfall bekommt? Was soll ich mit reden? Wie soll ich es bei Laune halten? Was, wenn es nie mehr aufhört zu weinen?“, dies die – aus meiner heutigen, erfahrenen Sicht – so süssen und unbegründeten Gedanken des noch unerfahrenen Onkels.

Herzig, nicht? Doch bevor ich Euch frage, wovor Ihr VOR dem eigenen Kinderhaben Angst im Zusammenhang mit Kinder hüten hattet, verrate ich Euch noch etwas: Selbst bei meinem ersten Bub hegte ich die genau gleichen Ängste noch monatelang. War das bei Euch auch so?

Dieser Beitrag ist auch auf dem wir eltern-Blog erschienen.


wallpaper-1019588
40 Millionen Dollar für 20 Anwälte
wallpaper-1019588
Eiichiro Oda spricht über das Ende von One Piece
wallpaper-1019588
Jens Büchner („Malle Jens“) ist tot
wallpaper-1019588
Internationale Computerspielesammlung: Weltweit größte Sammlung mit Online-Datenbank gestartet
wallpaper-1019588
Die schwebende Treppe
wallpaper-1019588
Wechselhaftes Wetter bringt Erkältungen - unsere beliebtesten Hausmittel
wallpaper-1019588
1000 Fragen an dich selbst: #18
wallpaper-1019588
Rhabarberkuchen mit fruchtigem Rührteig