Hilfe! Ich brauche ein Logo

Eine Blitzidee hielt mich vom Schlafen ab

Manchmal benötigt man eine halbe Ewigkeit für eine gute Idee. In meinem Fall kam die Erleuchtung in einer schlaflosen Nacht. Eine Blitzidee trieb mich aus meinem Kuschelbettchen nur um rasch mein MacBook Pro zu holen. Sogleich schaute mir die Beiträge zum Thema das “blaue Auge” an, denn egal wo ich mich in der Türkei gerade aufhalte, das “blaue Auge” begegnet mir überall. Es hängt nahezu über jeden Hauseingang, schmückt jedes Bürogebäude, jedes Wohnzimmer, jede Bankfiliale und es hängt garantiert über jede Wiege eines Neugeborenen. Ich wusste bereits, dass das blaue Auge den bösen Blick fern halten soll. Doch nun wollte ich es genauer wissen.

Was bedeutet das «blaue Auge»?

Nazar bedeutet in der arabischen Sprache „Blick.“ In der türkischen Sprache hat es die gleiche Bedeutung. Der am meisten verbreitete und älteste Aberglauben ist der des bösen Blicks, der vermutlich aus dem Orient stammt und wahrscheinlich von dort aus viele andere Kulturen erreichte. Er beinhaltet den Glauben an die unheilvolle Kraft des bösen Blicks, der durch Neid hervorgerufen wird und der bei Lebewesen Krankheiten und bei Dingen einen Schaden verursachen kann.

Der böse Blick gehört zum Volksglauben

Nazar (Böser Blick) ist ein Volksglaube in allen Kulturen dieser Welt. Es wird erzählt, dass es Menschen gibt, die bewusst ihre bösen Blicke einsetzen, aber auch Menschen, deren Blick unbewusst verderblich wirken kann. Nazar ist ein fester Bestandteil des moslemischen Glaubens. Im Koran gibt es Schutz-Suren, die vor den Auswirkungen des bösen Blicks schützen können. In der christlichen Welt ist es gern ein Talisman, der uns vor möglichen Unheil bewahren soll.

Das Mitführen von «blauen Augen» (NAZAR BONCUGU) wirkt abweisend auf die bösen Blicke. Bleigießen zu Silvester oder Salz auf den Kopf zu streuen ist auch eine Methode um den bösen Blick abzuweisen.

Ich entschied mich für «Das blaue Auge» als Idee für mein neues Logo «AllaroundTurKey», denn als Deutsche in der Türkei möchte ich in keinem Moment die Begegnung des bösen Blicks erfahren wollen.

DNX-Mitgründerin Feli setzte mein Logo um

Anschliessend realisierte die sympathische Feli Hargarten (www.rockmysite.de) von der Digitalen Nomaden Konferenz Berlin gemeinsam mit ihrem Freund Marcus meine Vorstellungen für ein Logo. Was meint Ihr dazu? Ich freue mich über Eure Meinung.

 

Allaroundturkey Logo

 

Im Englischen bezeichnet man das blaue Auge auch als «Evil Eye». Es gibt inzwischen unzählige Formen und Varianten des «boncuk» (gesprochen: bon-dschuk). Türkei-Reisende können das blaue Auge als Souvenir mit nach Hause zu bringen. Freunde und Bekannte freuen sich garantiert über ein schönes und schützendes Souvenir, denn schliesslich kann man ja nie wissen wo das böse Auge gerade lauert – ne olur ne olmaz.

Mein Geheim-Tipp für euch:
Exklusive Souvenirs findest du in Istanbul

Mein besonderer Tipp für euch: Solltet ihr einen Stadtbesuch in Istanbul machen, was ich euch besonders ans Herz legen möchte, dann schaut auf jeden Fall hier vorbei:

In diesem kleinen feinen Laden Herşey aşk’tan findet Ihr garantiert ein wunderschönes und bezahlbares Mitbringsel für Eure Liebsten – sei es «die Hand der Fatima» als Schlüsselanhänger oder als ein Paar Ohrringe in Silber- oder Goldauflage. Die beiden Läden in Istanbul-Bebek und Istanbul-Galata führen besonders schöne und exklusive Türkei-Souvenirs.

Die Hand der Fatima als Geschenkbox: http://www.herseyasktan.com. © Herşey aşk'tan Die Ohrringe ein Hit! © Herşey aşk'tan

 

[contact-form-7]

wallpaper-1019588
Tolles Wochenende auf der CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
Armut und strenge Armut
wallpaper-1019588
Verspäteter Halloween-Ride
wallpaper-1019588
Knurrhahn mit Kohlrabi
wallpaper-1019588
Projekt xCloud Public Preview gestartet
wallpaper-1019588
Trailer: Uncut Gems
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Neffos C9 Max bei Aldi Süd
wallpaper-1019588
Aus Endesa wird Energy XXI