Hier finden Sie die wichtigsten Kreuzfahrtblogs…

magnifying-glass-1607160_1920In den letzten Jahren sind viele neue Blogs entstanden, viele sind aber auch wieder verschwunden andere haben sich komplett gewandelt. Viele haben geglaubt …mache ich mal schnell eine Blog und morgen verdiene ich viel Geld…so geht es natürlich nicht!

Es gibt jedoch einige seit Jahren beständige Blogs, über diese möchte ich Sie hier informieren. Diese Liste ist sicher nicht vollständig und stellt ausschließlich meine Meinung dar. Kreuzfahrttester selbst ist jedoch der älteste deutsche Kreuzfahrt-Blog.

Schiffe und Kreuzfahrten.de – Dieser Blog ist der derzeit noch größte Kreuzfahrtblog, zu mindestens was die Reichweite angeht. Derzeit findet jedoch ein auffälliger Wandel statt. Der Blog bringt immer mehr Angebote und wird damit zunehmend zum Verkäufer, denn Angebote bekomme ich auch auf vielen anderen Seiten, Jeder 2-3 Artikel präsentiert ein Angebot welches man buchen kann. Test: für die letzten 10 Artikel – 2 Artikel, 8 x Angebote.

Ursache dafür, wohl auch der Wechsel des Verantwortlichen. Bisher zeichnete verantwortlich Pascal Wepner, jetzt wird jedoch im Impressum der Name Niklas Hennemann genannt. Eigentümer des Blogs ist jetzt die MY7 Publishing – Oliver P. Müller.   Oliver Müller ist auch der Herausgeber des Buches Kreuzfahrtträume (Falk Verlag).

Seereisenportal.de – Das Seereisenportal ist seit vielen Jahren der ständige und zuverlässige Begleiter wenn es um die täglichen Hintergrundinformationen geht. Hier finden Sie alles, ob Fähre, Frachter oder Kreuzfahrtschiff. Seit einiger Zeit im neuen Design, aber trotzdem klassisch ist dieser Blog, man kann schon Sagen ein Muss für jeden Interessierten Kreuzfahrtfan. Herausgeber ist Dan Ackermann.

Cruisetricks.de – der größte Blog sicher nicht, aber der Blog der dem klassischen Journalismus noch am ähnlichsten ist. Ob das wirklich gut ist muss der Leser im Einzelfall entscheiden. Jeder Artikel ist gut recherchiert und wie ein Zeitungsartikel aufgebaut. Dieser Blog berichtet neutral. Für meinen Geschmack zu neutral… Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich bin der Meinung, ein Blog sollte durchaus auch persönliche Meinungen präsentieren auch wenn Sie nicht gern gesehen ist, sonst muss ich mich nicht Blog nennen, sondern kann als klassische Zeitung durchgehen. Der Herausgeber: Franz Neumeier ist gelernter Journalist.

Schiffsreisenportal.de
Das Schiffsreisenportal ist gefürchtet aber auch nicht weg zu denken, dass es oft mit akribischen Recherchen Hintergründe präsentiert. Hin und wieder schießt man auch über das Ziel hinaus, aber das tut das Magazin „der Spiegel“ auch und gilt trotzdem zur Standardlektüre.

Inhaber: Gerd Achilles

Der Trend „Wir tun mal so, als wären wir ein Blog“ und am Ende geht es um eine klassische Verkaufsseite, hält weiter an.

Das soll nicht bedeuten, dass diese Seiten nicht erfolgreich sind aber Sie haben eigentlich in Blogcharts nicht zu suchen. Deshalb führe ich Sie hier auch nicht auf.

Blogs die hauptsächlich Linksammlungen sind oder Kreuzfahrten verkaufen wollen, oder Anhängsel von Verkaufsseiten sind:

Kreufahrtinspektor.de , Captain-kreuzfahrt.de , Cruise-blog.de (RCL), u.v.m.

weitere Blogs dessen Entwicklung man abwarten muss:

Kreuzfahrtblogger.eu, Schiffsjournal.de ,  blog-kreuzfahrt.ch, uvm.

Ihr kennt eine tolle Seite oder habt eine andere Meinung? Gerne könnt ihr mir schreiben!


Einsortiert unter:kreuzfahrtnews, Meinungen Tagged: featured, Hinter den Kulissen, Kreufahrt blogs, meingungen, nachgedacht, nachtgedanken, news

wallpaper-1019588
Hofer oder Billa – Am Postgaragen-Areal soll Supermarkt entstehen
wallpaper-1019588
Photon, besser als Fussball!
wallpaper-1019588
Zum Tod von Miloš Forman (1932-2018)
wallpaper-1019588
Der Jobradar für das 2. Quartal 2018 ist erschienen!
wallpaper-1019588
Die Blutfinca: Ein Mallorca-Thriller
wallpaper-1019588
Partymeile Arenal soll stärker kontrolliert werden
wallpaper-1019588
Die Open Arms hat in Palma festgemacht
wallpaper-1019588
[Kurzrezension] Optimales Lauftraining