Heute schon gepoppt?


Ich schon! …und ich kann gar nicht genug kriegen…es besteht durchaus Suchtgefahr!

Als erstes bin ich den Clinique Pop Lip Colour verfallen. Lippenstift und Primer in einem, eine Textur, die sich wie eine zweite Haut auf die Lippen legt -> hier hatte ich euch bereits die Nuance “Raspberry Pop” und die tollen pflegenden Eigenschaften der Lippenstifte vorgestellt.

Unbedingt musste noch die Nuance “Rebel Pop” einziehen. Die Nuance ist ständig ausverkauft, lange gejagt, selbst in sämtlichen Duty Frees Shops. Als ich ihn dann endlich in den Händen hielt, sehr zufriedenes Grunzen und Grinsen meinerseits.

Cl.CP

Ich glaube für den Sommer würde mir noch eine korallige Nuance gefallen. Super finde ich auch, dass die Farbe schon von Außen gleich an der Hülse erkennbar ist. 3.9g UVP 23€

…und ENDLICH besitze ich einen Cheek Pop Blush. Ebenfalls überall gejagt, auch am Flughafen erfolglos. Was habe ich die Lobeshymnen und Bilder im Internet und bei Bloggerkollegen angeschmachtet. Als dann Weihnachten ein Überraschungspäckchen von Clinique kam und ich einen Cheek Pop vorfand, bin ich durch die Bude getanzt. Nun sind sie auch in Deutschland erhältlich! Zudem erhielt ich eine wunderschöne Nuance, die auch gut zu mir passt. Ich bin ja nicht der pink Typ und oft sind solche Surprise Produkte gerne mal in Pink.  Aber “Heather Pop” und ich, wir mögen uns! Ein feiner Rosenholzton mit einem Stich ins Altrosa, der eigentlich immer passt und den ich nun schon so oft getragen habe.

Clin. Blush

Das Packaging ist Zucker…transparente, wertige Acryldose- auch hier ist die Nuance gleich erkennbar. Das Blush hat die Form einer Margeriten Blüte. Es sieht so hübsch aus, dass man es gar nicht benutzen möchte. Aber das Muster bleibt scheinbar eine ganze Weile erhalten, denn es sieht bei mir immer noch so gut wie neu aus.

Die Textur ist ein Hybrid zwischen pudrig und cremig und die Art Texturen liebe ich. Sie sind gut kontrollierbar, lassen sich je nach Wunsch aufbauen, sie wirken lebendig, klebfrei und halten super. Und dieser zarte Schimmer, perfekt auch noch mit Ü50 ;-) Ich trage ihn am Liebsten mit einem synthetischen Pinsel auf.

In einem innovativen Prozess wurde die zunächst seidige, flüssige Textur ganz langsam getrocknet, um sich in einen ultrafeinen, zarten Puder zu verwandeln. Ein kleines Kunstwerk. Lässt sich spielend leicht auftragen und verleiht dem Gesicht das berühmte Strahlen.

Hier hätte ich gerne noch “Ginger Pop”, der würde mir auch noch gut gefallen. Ich möchte aber unbedingt in Bangkok bei Sephora oder am Counter erst Mal schauen, da es dort (hoffentlich) auch noch andere Nuancen gibt, die in Deutschland nicht erhältlich sind. 3.5g UVP 24€ sehr ergiebig.

…und ihr? Schon dem Pop Fieber verfallen?

2 Signatur 2015


wallpaper-1019588
TRP122 #TrailTypen - Kim Cremer, Laufen mit Prothese
wallpaper-1019588
Tourismus: Briten wollen in Portugal 2 Milliarden ausgeben
wallpaper-1019588
6 Kommandos, die dein Hund kennen sollte und wie du sie ihm beibringst
wallpaper-1019588
14 leckere Beerensorten, die im eigenen Garten nicht fehlen dürfen