Heute ist Weltspartag – und keiner geht mehr hin!

Heute ist Weltspartag – und keiner geht mehr hin!Im Grunde macht es schon lange keinen Sinn mehr, den Nachwuchs zum Sparen anzuhalten und am Weltspartag das Sparschwein zur Sparkasse oder Volksbank zu bringen, um es dort schlachten zu lassen.

Früher konnte man das Ersparte ja noch auf sein Konto einzahlen und bekam Zinsen dafür, so dass die Kohle sich mehrte.

Macht man das heute, verliert man durch Negativzinsen jedes Jahr einen weiteren Teil des Geldes – bis die Kohle alle ist.

Sollten die auf dieselbe Tour gebeutelten Banken da irgendwann gegensteuern wollen, kriegen wir vielleicht bald statt dem Weltspartag einen Weltkonsumtag.

Es kommt jetzt noch schlimmer

Heute ist Weltspartag – und keiner geht mehr hin!Besserung ist leider nicht in Sicht. Mario Draghi, der uns diesen Schwachsinn eingebrockt hat, ist in dieser Woche als Notenbankchef Europas gegangen und Christine Lagarde ihm als Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB) gefolgt.

Und die frühere französische Finanzministerin und geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF) ist ja bekannterweise noch deutlich wirtschaftsfreundlicher als der Italiener…


wallpaper-1019588
Wo Long: Fallen Dynasty nur ein Schwierigkeitsgrad – Director spricht über Herausforderungen im Spiel
wallpaper-1019588
Call of Duty Modern Warfare 2 Multiplayer mit KI-Gegnern und KI-Mitspielern – wo sie zu finden sind
wallpaper-1019588
Resident Evil 4 Remake kommt es doch noch auf Xbox One?
wallpaper-1019588
YouTube bald noch mehr Werbeanzeigen bei kostenlosen Nutzern