Heute in Frankreich: Valls stellt Hollande die regierende Rechte vor!

Raus sind demnach Ex-Wirtschaftsminister Arnaud Montebourg, Ex-Bildungsminister Benoit Hamon und die Ex-Kulturministerin Aurélie Filippetti!

Damit sind die störenden Linken der PS aus dem Kabinett entfernt. Valls könnte nun im Auftrag Hollandes fortfahren, eine neoliberale UMP-Politik im Stile von Merkels Schoßhündchen Sarkozy zu exekutieren, wenn.. ja wenn er eine Mehrheit in der Nationalversammlung erhält. Die Unterstützung der französischen Grünen besitzt er jedenfalls (noch) nicht!

Die französische Opposition reibt sich ungläubig die Hände. Sie hat nicht damit gerechnet, dass Superstar Manuel Valls sich in nur vier Monaten (einschließlich der Sommerpause!) so zerlegt, wie er dies getan hat. Sie fordert sein sofortiges Erscheinen vor der Nationalversammlung und eine Generaldebatte über die Politik, welche die neue Regierung künftig in Frankreich durchführen möchte.

_____
http://de.wikipedia.org/wiki/Arnaud_Montebourg
http://de.wikipedia.org/wiki/Beno%C3%AEt_Hamon
http://de.wikipedia.org/wiki/Aur%C3%A9lie_Filippetti


wallpaper-1019588
Haustelefon mit großen Tasten
wallpaper-1019588
Tim Burgess: Der euphorische Optimist
wallpaper-1019588
Dank Jollyroom in ein eigenes Kinderzimmer
wallpaper-1019588
Asylbewerber haben keine Angst vor Polizisten