Heute gibt es Hähnchen-Pfirsich -Auflauf

Heute gibt es Hähnchen-Pfirsich -Auflauf
Heute gibt es Hähnchen-Pfirsich -AuflaufZutaten:
1 Portion
150 g Brokkoli
Salz
3 Pfirsichhälften (notfalls aus der Dose, ohne Zucker)
1 TL Pflanzenöl
1 Schuss Soyasauce
1/2 TL Curry
frisch gemahlener Pfeffer
1 TL gehackte Nüsse (habe Walnüsse genommen)
2 TL Edelsüß Paprikapulver (habe das weggelassen)
30 g geriebenen Käse (30% Fett)
2 EL gegarter Reis
Den Brokkoli in Salzwasser garen. Noch bissfest lassen. Abgießen und abtropfen lassen.  Die Pfirsiche würfeln. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
Das Filet trockentupfen und im heißen Öl  rundherum anbraten. . Mit Soyasauce, Curry und Salz und Pfeffer würzen.
Ich lasse die Soyasuace immer erstmal einschmorren.
Nun lege ich das Fleisch in eine Auflaufform, Brokkoliröschen, Pfirsichwürfel und die Nüsse dazu geben. (wer mag nun mit Paprikapulver bestäuben) und den Käse darüber streuen.
Im vorgeheizten Backofen (Umluft 180°) ca 20 Min. überbacken.
In der Zwischenzeit den Reis dazu kochen.
Auf dem Foto, den Teller den ich knipste, ist reichlich wenig Brokkoli drauf. Ich habe noch ordentlich Brokkoli auf den Teller nachgeschaufelt.
Brokkoli hat übrigens viel Calzium. Also ein Gemüse, das doppelt gesund ist.