Herzschlagdestillat No.5 – Wer genau sagte eigentlich was?

4280d86a12629cca2b4ac19fc36008ea

“ALL MEIN HOFFEN, ALL MEIN SEHNEN!”

(Wilhelm Busch, 1832-1908)

Der erste Streich der beiden Übeltäter Max und Moritz in Wilhelm Buschs berühmter Bildergeschichte besteht darin, dass sie den drei Hühnern und dem Hahn der Witwe Bolte Brotköder hinlegen, die an zusammengeknoteten Stricken angebunden sind. Die geschockte Witwe kommentiert dies mit der Klage: “All mein Hoffen, all mein Sehnen, meines Lebens schönster Traum, hängt an diesem Apfelbaum!”