Herzen von der Rolle – oder – Herzlich (schnell) gedruckt

Schon voriges Jahr wollte ich euch dieses einfache DIY zeigen, aber irgendwie hatte ich sowohl den Valentinstag, als auch den Muttertag verstreichen lassen, zwei Anlässen, zu denen man gerne Herzen sprechen lässt.

IMG_2030

Nun bin ich zwar kein großer Fan dieser beiden “Feiertage”, aber da am Samstag der Valentinstag ist und der Ein oder Andere von euch noch was Herziges sucht, erschien mir jetzt der rechte Zeitpunkt.
Und Karten mit einem herzigen Statement kann man ja auch für andere Anlässe brauchen.

IMG_2034

Sie sind kinderleicht zu machen, und ihr braucht nur wenige Materialien.

IMG_2031
– Toilettenpapierrolle
– Acrylfarbe, vorzugsweise in rot
– etwas Klebeband
– einen Teller (oder wie bei mir eine Palette) zum Auftragen der Farbe

IMG_2033
Als Druckstempel wird eine Papprolle plattgedrückt, dann die eine Seite herzförmig nach innen gedrückt und mit Klebeband fixiert.

IMG_2032
Die Acrylfarbe in dicker Schicht auf der Unterlage versteichen.
Das Pappherz hineindrücken und das Papier oder die Karte damit bestempeln.
Ihr könnt die Karten, wie auf der Collage zu sehen noch mit Buchstabenstempeln bedrucken oder mit Filzstiften beschriften.
Oder ihr bedruckt einen weißen Bogen Papier oder Packpapier als Geschenkpapier mit Herzen.

IMG_2036

Also, ihr seid herzlich (Achtung Wortwitz😉) eingeladen auch von, äh, mit der Rolle zu drucken.
So easy, so dekorativ!
Valentinstag hin oder her. 😉

IMG_2035

Meine herzigen Druckereien schicke ich jetzt zum Creadienstag.

Seid mir herzlich gegrüsst,
Monika


wallpaper-1019588
Wal in Cala Millor gestrandet
wallpaper-1019588
Welt-Quark-Tag – der internationale World Quark Day
wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Sundays
wallpaper-1019588
Über 10.000,- € Provisionen
wallpaper-1019588
NEWS: Alexa Feser geht im Mai 2020 wieder auf Tour
wallpaper-1019588
Videoüberwachung ist völlig sinnlos!
wallpaper-1019588
1000 Fragen an mich selbst #29