Herbstsalat mit Fenchel & Walnüssen

herbstsalat-fenchel-trauben-walnuesse01

Auf dem Rückflug unseres Sommerurlaubes sagte mein Mann: „Puh, ich habe im Urlaub definitiv zu viel gegessen. In der nächsten Zeit möchte ich bitte nur gesunde und leichte Sachen essen.“ „Da bin ich dabei'“, rief ich, den Kopf bereits voll mit Salat- und Gemüserezepten. Nach der Landung, wir standen gerade am Gepäckband und warteten auf unsere Koffer, steuerte mein Mann zielstrebig auf einen Getränke-Automaten zu und zog sich eine Cola. Mein Blick muss Bände gesprochen haben, denn ohne dass ich ein Wort sagte, verteidigte er sich: „Was denn? Ich habe total den Durst!“ Jaaaaa, aber wie war das doch gerade eben noch? Gesund? Leicht? „Wieso, ist doch eine Coke Zero!“

Ich esse also einen Double Cheeseburger, trinke dazu aber eine Coke Zero, ergo ernähre ich mich leicht und gesund! Männliche Logik. Da lob ich mir doch meine eigene, weibliche Logik. Auf Kuchen verzichten fällt mir schwer, aber ein knackig frischer Salat gleicht doch jede Kuchenkalorie locker aus. Oder etwa nicht?!?

herbstsalat-fenchel-trauben-walnuesse02

Für den Herbstsalat braucht Ihr (für 2 vitaminhungrige Esser):

  • 2-3 handvoll gemischte Blattsalate, z.B. Kopfsalat, Eichblatt und Rucola
  • 1 kleiner Fenchel mit Fenchelgrün
  • eine handvoll kernlose Trauben, rot oder grün
  • eine handvoll grob gehackte Walnusskerne
  • 100g Gouda am Stück
  • Saft von einer halben Zitrone
  • 1 Teel. Honig
  • 1 EL Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer
  • 3-4 EL Olivenöl

herbstsalat-fenchel-trauben-walnuesse03

Zubereitung in 10 Minuten:

  1. Den Salat gründlich waschen, grob zerzupfen und auf 2 Teller verteilen.
  2. Vom Fenchel das Grün entfernen, waschen, fein hacken und zur Seite stellen. Die Knolle längs halbieren und den Strunk mit einem scharfen Messer keilförmig herausschneiden. Fenchel auf einem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln und über einem Sieb abspülen.
  3. Die Trauben ebenfalls waschen und halbieren, den Käse in Würfel schneiden. Alle Zutaten über dem Salat verteilen und mit grob gehackten Walnusskernen bestreuen.
  4. Für das Dressing Zitronensaft mit Honig, Crème fraîche, Salz und Pfeffer verrühren. Zum Schluss das Olivenöl unterschlagen und das Dressing über den Salat geben. Mit dem gehackten Fenchelgrün bestreuen und servieren.
Herbstlicher Salat mit Fenchel & WalnüssenHerbstlicher Salat mit Fenchel & Walnüssenvon Sonja am 26. September 2015

Vorbereitung: 10 Minuten

Nährwert pro Portion ca.: 320 Kalorien

wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Die kreative Fotoschule
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
Ein Überraschungspaket mit "Devilish Beauty 2: Der Klang der Dunkelheit" und eine kleine Zugabe
wallpaper-1019588
Pfannkuchen mit Quitten-Rosinen-Kompott
wallpaper-1019588
|Rezension| Kira Licht - Lovely Curse 1 - Erbin der Finsternis
wallpaper-1019588
Soweit die Füße tragen - Neue Pololo Chelseas für Herbst und Winter