Herbstlicher Zartweizensalat mit geröstetem Kürbis, getrockneten Tomaten & Rucola

Herbstlicher Zartweizensalat mit geröstetem Kürbis, getrockneten Tomaten & RucolaHerbstlicher Zartweizensalat mit geröstetem Kürbis, getrockneten Tomaten & RucolaHerbstlicher Zartweizensalat mit geröstetem Kürbis, getrockneten Tomaten & Rucola

Herbstlicher Zartweizensalat mit geröstetem Kürbis, getrockneten Tomaten & Rucola

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Auf Wochenmärkten und in Supermärkten kugeln sie wieder herum, die köstlichen Alleskönner. Heute zeig ich euch, was der Kürbis zusammen mit knackigem Rucola, würzigen getrockneten Tomaten und cremigem Feta alles kann. Vorhang auf!
Zutaten (ca. 2 Portionen):2 Tassen Zartweizen1/2 kleiner Hokkaidokürbis Handvoll Rucolagetrocknete, in Öl eingelegte Tomaten1 SchalotteSalz, PfefferAgavendicksaftÖlFetaFrühlingszwiebel
Den Zartweizen nach Packungsangabe kochen, abgießen und auskühlen lassen. In der Zwischenzeit den Kürbis säubern und in ca. 2 x 2 cm große Stücke schneiden. Die Kürbisstücke in einer Schüssel mit 1 TL Öl, 1 TL Agavendicksaft, Salz und Pfeffer gut vermengen. Auf einem Backblech ausbreiten und etwa 15-20 Minuten lang rösten. Leicht abkühlen lassen.
Den ausgekühlten Zartweizen in eine Schüssel geben. Den Rucola waschen, abtropfen lassen und dazugeben. Die Tomaten in Stücke, die Schalotte in kleine Würfel schneiden und beides ebenso dazugeben. Alles gut vermengen. Zuletzt den Kürbis unterheben. Nach Wunsch mit Feta und Frühlingszwiebel garnieren.
PS: Durch das Öl der Tomaten braucht es eigentlich kein Dressing. Wer trotzdem eins machen möchte, verrührt einfach 1 TL Agavendicksaft, 1 TL Apfelessing und 1 EL ÖL zusammen mit etwas Salz und Pfeffer zu einem Dressing und fügt es dem Salat kurz vor dem Servieren hinzu.
Herbstlicher Zartweizensalat mit geröstetem Kürbis, getrockneten Tomaten & RucolaHerbstlicher Zartweizensalat mit geröstetem Kürbis, getrockneten Tomaten & Rucola

wallpaper-1019588
Me & May Boutique feiert 10-jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Running Sushi in München: die besten Empfehlungen