Herbstliche Kürbis und Grünkohl Muffins

Herbstliche Kürbis und Grünkohl Muffins

  • 7. Oktober 2014
  • NaturallyAriana
  • Keine Kommentare
  • Beilage, Chia, Gesund, Grünkohl, Kürbis, Snack, vegan, vegetarisch, zuckerfrei

Herbstliche Kürbis und Grünkohl Muffins

Ich weiß, wir lieben Muffins. Besonders mit etwas Schoki oder etwas Obst, wie Kirschen oder Blaubeeren…aber manch mal sind auch herzhafte Muffins sehr lecker.

Dieses Rezept ist entstanden, da ich mal nach etwas Abwechslung für ein Frühstück gesucht hatte und dachte, dass herzhafte Muffins am Morgen, mit etwas Avocado und ein bisschen Gemüse ja sehr lecker sein können. Sogar etwas Hummus passt gut dazu. Es ist auf jeden Fall mal etwas anderes und so kannst du schon ein paar Portionen Gemüse deines Tagesbedarfs am Morgen abhaken.

Auch als kleiner Nachmittagssnack eignen sich herzhafte Muffins sehr gut, denn im Gegensatz zu einem süßen Snack, werden sie nicht den Blutzuckerspiegel in die Höhe treiben und die Lust nach mehr entfachen.

Aber lecker sollen sie ja trotzdem sein und was gibt es da besseres, als herbstliche Zutaten zu verwenden. So kam mir in den Sinn einfach Grünkohl und pürierten Kürbis zu verwenden. In London kann man ganz einfach so genanntes „Pumpking puree“ in Dosen finden (achte darauf, dass es 100% Püree ist und keine Zusatzstoffe oder Zucker enthält), man kann aber so auch einfach Resteverwertung mit Kürbis-Überbleibsel betreiben. Auch mit Süßkartoffel Püree funktioniert dieses Rezept hervorragend.

Herbstliche Kürbis und Grünkohl Muffins

Zutaten

Trockene Zutaten

  • 2 Tassen Dinkelmehl (du kannst aber auch anderes Mehl verwenden)
  • 1 Teelöffel feines Salz
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Tasse Grünkohl
  • 2 Esslöffel Petersilie

Nasse Zutaten

  • 3 Esslöffel Chia Samen
  • 3 Esslöffel extra-natives Olivenöl
  • 1/2 Tasse Kokosnuss-Joghurt (z. B. Coyo oder selber machen)
  • 1 Tasse Pumpkin-Püree

Zubereitung

Heize deinen Backofen auf 200 Grad vor. Ideal sind mindestens 20 Minuten vorheizen, denn ein heißer Ofen trägt dazu bei, dass die Muffins besser hoch gehen. Gebe dann Muffin Förmchen in ein 12-Loch-Muffinblech und stelle es beiseite.

Gebe nun die 3 Esslöffel Chia Samen in 7 Esslöffel Wasser in einer Schüssel, verrühre und lasse sie quellen.

Entferne die Stiele von dem Grünkohl und hacke sie grob. Hacke auch die Petersilie fein.

Mische nun die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel zusammen. In einer separaten kleineren Schüssel kannst du dann die feuchten Zutaten vermischen und gebe auch die Chia-Samen hier dazu.

Bilde eine Kuhle in der Mitte der trockenen Zutaten und gieße die feuchten Zutaten zu den Trocken. Mit einem Holzlöffel kannst du nun die trockenen Zutaten auf die Feuchten schaufeln und so alles leicht vermischen, bis alles gerade so vermengt ist (ein Über-Mischen wird die Muffins zu zäh machen).

Gebe nun immer ein bisschen Teig mit einem Löffel gleichmäßig in die vorbereiteten Muffin Förmchen, so dass sie bis zum Förmchenrand gefüllt sind. Reduziere die Temperatur des Ofens auf 180 Grad und backe die Muffins in der Mitte des Ofens für 25 – 30 Minuten.

Hole sie dann heraus und lassen sie für 10 Minuten in der Blechform abkühlen. Dann kannst du sie herausholen, lasse sie aber noch etwas länger auf einem Drahtgestell abkühlen.

Du kannst sie dann lauwarm oder kalt genießen. Lagere sie im Kühlschrank, wo sie sich bis zu einer Woche halten (falls sie bis dahin nicht alle aufgegessen sind).

Herbstliche Kürbis und Grünkohl Muffins

Tipps

  • Für eine glutenfreie Variante, ersetze das Mehl durch Mandelmehl.
  • Sie auch vorsichtig, dass du die Ofentür nicht öffnest, um nach den Muffins zu sehen, es sei denn du bist in den letzten Back-Minuten und hast kein Ofenfenster, da es den Backprozess beeinflussen kann und die Muffins dann eventuell nicht so hoch gehen.
  • Chia Samen kann man auch durch gemahlene Leinsamen ersetzen, dann aber trotzdem in der doppelten Menge Wasser aufquellen lassen.
  • Du kannst außerdem das Püree selber machen oder auch Süßkartoffel verwenden. Ein gutes Rezept kannst du hier finden.


wallpaper-1019588
Natürliche Darmreinigung – Hausmittel und mehr
wallpaper-1019588
Neujahrsansprache 2018: Angela Merkel kritisiert die hemmungslose Geldgier der christlichen Kirchen
wallpaper-1019588
Bußgelder für Kunden illegaler Strassenverkäufer
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Riesen-Steinpilz in Mariazell
wallpaper-1019588
Patch für Adobe Flash außer der Reihe
wallpaper-1019588
Vom Säugling zum Kleinkind – Meilensteine beim Groß werden
wallpaper-1019588
Brutaler Boomerang oder: Wie sieht eure persönliche Bildschirmzeit aus?
wallpaper-1019588
Xiaomi Mi Robot Vacuum für ca. 240 Euro mit Versand aus EU-Warehouse