Herbal Essences Cleary Naked Pflegeserie

Herbal Essences Cleary Naked Pflegeserie

By : Luminosa/ Tags : Herbal Essences/Category : Haare/0 CommentHerbal Essences Cleary Naked Pflegeserie

Ich kann mich noch an den ersten Werbespot von Herbal Essences erinnern. Ich saß vorm Fernseher und war total hin und weg. Die wunderschöne Frau unter der Dusche die einem in einer höheren Stimmlage klar machte, das dieses Shampoo die Haare absolut verwöhnt. Damit wir mir die Marke im Kopf und schon bald kaufte ich das erste Shampoo. Ich war hin und weg. Der Duft fesselte mich und ab diesem Zeitpunkt begleitete mich diese Marke durch meine Jugend.

So wie man es im Leben macht, habe ich natürlich viele Marken getestet und bin die letzte Zeit auch an keinem bestimmten Shampoo hängengeblieben. Umso mehr habe ich mich natürlich gefreut, als ich die Anfrage bekam ein Produkt der neuen Clearly Naked Serie zu testen. Und ich war gespannt und habe mich gefreut. Das Produkt ist bei mir nun schon länger im Test und ich wäre nicht Sandra, wenn ich euch dazu nicht meine Meinung schreiben würde.

Herbal Essences hat mehrere Shampoos verschiedener Serien. Die neue Serie die ich euch vorstellen möchte nennt sich “Cleary Naked”. Ein nacktes Shampoo? Was hat es damit auf sich? Ganz einfach: Diese Pflegeserie enthält keine Silikone, keine Parabene und keine Farbstoffe. Irgendwie nackt. Und so auch das Design. Durchsichtig gehalten, schlichte Form, aber irgendwie elegant. Eine leichte Rundung als Anspielung für den weiblichen Körper? Ich weiß es nicht, aber mir gefällt es.

Herbal_Essences_Clearly_Naked_Feuchtigkeits_Shampoo Herbal_Essences_Clearly_Naked_Glanz_Pflegespülung Herbal_Essences_Clearly_Naked_Glanz_Shampoo Herbal_Essences_Clearly_Naked_Volumen_Shampoo

Was aber genau sind Silikone, Parabene und Co.? Natürlich sind sie einem vom Namen bekannt, aber was bewirken diese Stoffe in unserem Körper? Wieso kann es deiner Kopfhaut und den Haaren gut tun, wenn man darauf verzichtet? Kurz und knapp fasse ich das mal zusammen:

Silikone (www.langhaarwiki.de)

  • Silikone können für die Haare problematisch werden, weil durch häufigen Gebrauch von silikonhaltigem Shampoo, Conditioner, Leave-In, Haarspray usw. immer neue Silikonschichten aufgetragen werden und so ein Build-up entstehen kann. Die Haare werden dadurch schwer und kraftlos. Unter der Silikonschicht können die Haare unbemerkt immer weiter austrocknen, was zu verstärktem Spliss und vor allem Haarbruch führt.
  • Weil Silikone auch auf der Haut einen Film bilden können, besteht die Gefahr von Beeinträchtigungen der Kopfhaut. Mehrfach ist berichtet worden, dass sich permanente Reizungen der Kopfhaut (Brennen, Schuppen, Jucken, Haarausfall) nach Absetzen silikonhaltiger Pflege stark besserten.

Parabene (www.wikipedia.de)

  • Parabene werden häufig wegen der Auslösung von Allergien kritisiert.
  • Parabene treten durch die Haut in das Blutsystem und lagern sich so auf den Organen ab.
  • Parabene könnten das entstehen von Brustkrebs fördern.

Farbstoffe (www.wikipedia.de)

  • Für den trüben „Perlglanz“, der das einfallende Licht gut reflektiert, werden winzige Kristallplättchen aus Fettsäureestern (etwa wachsartiges Glyzerindistearat) und Fettsäurealkanolamiden (aus Stearin-, Ölsäure oder Kokosfettsäuren und Aminoalkoholen hergestellt) eingesetzt.

Ich persönlich wollte das Volumenshampoo testen. Ich hab feine Haare und sie sind prinzipiell platt. Platte Haare die keinen Stand haben. Natürlich hatte ich auch ein Ziel: Ich wollte endlich wieder Glanz und gesund aussehende Haare. Gerne ein bisschen weicher und natürlich mit ein bisschen mehr natürlichem Volumen, auch wenn ich die Haare nicht föhne. Ich habe mir passend zum Shampoo noch eine Spülung geholt, um auch hier die Wirkung zu testen.

Herbal_Essences_Clearly_Naked_Volumen_Shampoo

Bei der ersten Anwendung kam mir direkt der Duft entgegen. Für   mich ist es ein schöner Moment wenn ich Haare wasche. Wenn ich das mit einem angenehmen Duft noch unterstreichen kann, dann immer her damit! Hier kam mir der leichte, aber doch offensichtliche Minzduft direkt entgegen und Wow! Ich war hin und weg. Der Duft ist einfach klasse. Auch während des Haare waschens und danach riechen die Haare einfach fantastisch. Es muss gar nicht so überladen sein. Manchmal ist weniger mehr und genau hier trifft dies zu. Deswegen ist der Duft auch wirklich richtig in dieser Serie. So leicht, so unbeschwert. Clearly Naked eben!

Neben dem Duft ist natürlich das Endergebnis wichtig. Nach dem ersten Haare waschen sieht man da natürlich noch kein Ergebnis. Die Haare müssen sich erst einmal umstellen. Und das hat bei mir natürlich auch ein bisschen gedauert. Nach gut 2 Wochen bemerkte ich, dass meine Haare mehr glänzten! Das kam mir schon sehr entgegen und als ich dann nach und nach auch mehr Volumen feststellte, hat es mich ganz weg gehauen! Ich habe mehr Volumen nach dem ganz normalen trocken föhnen. Hier habe ich nichts anders gemacht. Alles wie immer. Und ich konnte mehr natürliches Volumen feststellen. Die Haare sahen nicht mehr so platt aus. Die Spülung habe ich persönlich nicht bei jeder Haarwäsche benutzt, sondern bei jeder zweiten bis dritten. Das Haar war danach samtweich, lies sich ohne Probleme durchkämmen und glänzte noch mehr. Und dann noch dieser angenehme Minzduft. Der ist echt so klasse. Aber das habe ich schon erwähnt, nicht?

Gleichzeitig wagte ich mit diesen beiden Produkten ein Experiment. Weg vom täglichen Haare waschen, weg vom extremst fettigem Haar. Dieses Problem begleitet mich schon seit Jahren, aber ich konnte es einfach nicht einstellen. Nachdem sich meine Haare nach gut 2 Wochen an das Shampoo gewöhnt hatten und ich jegliche andere Produkte weg ließ, fing ich an, meine Haare nur noch alle 3 Tage zu waschen. Was vorher unmöglich gewesen wäre, hat wahnsinnig gut geklappt. Einbildung? Ich glaube nicht. Mittlerweile wasche ich nur noch alle 3 Tage meine Haare, das nachfetten hat definitiv nachgelassen! Und dann kommt noch das beste: Meine Kopfhaut juckt kaum mehr! Es war so extrem bei mir. Ich hatte so viel versucht! Von Babyshampoo über weniger Haarspray, zu verschiedene Haarkuren. Es gab Tage da bin ich verrückt geworden und habe meinen Kopf unter laufendes Wasser gehalten. Seit einigen Wochen ist dies nun so gut wie weg und das ist so toll. Hammer!

Mein Fazit: Die Volumenserie der Herbal Essence Cleary Naked Reihe hat mich absolut überzeugt! Meine Haare fühlen sich wirklich mittlerweile nicht mehr so beschwert an, sondern angenehm leicht, sie strahlen und das Volumen ist definitiv besser geworden. Meine Kopfhaut juckt nicht mehr, die Haare fetten nicht mehr so extrem nach…. Es hat sich alles so sehr verbessert und ich bin wirklich fassungslos! Ich empfehle euch diese Pflegeserie zu 100%! Wenn ihr auch solche Probleme kennt, dann versucht es wirklich mal aus. Mit ein wenig Geduld werden es eure Haare danken!

Falls ihr das Produkt gerne mal testen möchtet, könnt ihr euch bei Herbal Essences eine kleine Probe bestellen :) Hier der Link dazu! –> Herbal Essences Produktprobe

Kennt ihr die Serie schon oder habt ihr vergleichbare Ergebnisse erzielen können?
Schreibt mir eure Erfahrungen, ich freue mich !

sandra

 


wallpaper-1019588
Google Page Speed Tool – Update
wallpaper-1019588
Filmkritik Mission: Impossible – Fallout (Kino)
wallpaper-1019588
Buenos Aires auf dem Schlossberg
wallpaper-1019588
Blumenkohl, Miso und Schweineschwanz
wallpaper-1019588
Wochenbeginn, Vollmond, totale Mondfinsternis und ein Buch
wallpaper-1019588
Beast Towers TD, God of Attack VIP und 6 weitere App-Deals (Ersparnis: 7,02 EUR)
wallpaper-1019588
Babeheaven: Nachgelegt
wallpaper-1019588
Der Pakettragegriff