Heldentat - Reflektion der letzten 2 1/2 Jahre

Jetzt führe ich diesen Blog schon seit fast 2 1/2 Jahren. Das ist ein guter Zeitpunkt um einmal zu innezuhalten und zu reflektieren was ich hier mache, warum ich das mache, wie ich angefangen habe und wo ich heute stehe.
Diejenigen unter euch, die meinen Blog regelmäßig verfolgen, wundern sich jetzt sicherlich ein wenig, weil dieser Blogartikel etwas völlig anderes ist, als die üblichen Einträge, in denen ich euch Beispielbilder meiner Arbeit zeige. Das hat den Grund, dass ich mich entschieden habe am BlogMomentum 2016 teilzunehmen und dieser Artikel ist ein Teil des BlogMomentums.http://www.markuscerenak.com/blogemomentum
Fangen wir einmal vorne an... Alles fing 2012 mit meiner Hochzeit an: Ich suchte nach etwas besonderem, etwas, was die Feierlichkeit zu MEINER Feier machen sollte. Man heiratet ja (im besten Fall) nur einmal im Leben. Und ich fand auch so einige Ideen, probierte aus und machte vieles selber. Unter anderem wurde ich auf das gerade in Deutschland bekannt werdende Trendgebäck "cake pops" aufmerksam. Viele Stunden stand ich in der Küche und experimentierte mit diversen Sorten bis schlussendlich feststand welche Sorten es auf unserer Hochzeit geben sollte. Die cake pops sollten zusammen mit cupcakes die Hochzeitstorte ersetzen, also ließen wir uns extra eine Etagere anfertigen. Ich stellte eine "Naschbar" zusammen, machte Tischkärtchen, Sektglasanhänger, Gastgeschenke und Schokonaps als Streudeko für die Tische. Natürlich alles mit dem von mir für die Hochzeit entwickelten Layout. :-) Ich hatte viele Ideen und Spaß daran diese umzusetzen. Und auch die technischen Möglichkeiten. Nicht jeder hat diese Möglichkeiten und nicht jeder hat Zeit und/ oder Spaß um alles selberzumachen. Aber jeder möchte doch irgendwie, dass seine Feier etwas Besonderes ist, ob Hochzeit, Taufe oder runder Geburtstag. Aus diesem Gedanken heraus ist „Heldentat“ entstanden. Nachdem ich erst ähnliche Dinge für die Hochzeiten von Freunden gemacht habe, habe ich 2014 den Schritt gewagt mich nebenberuflich selbstständig zu machen und so für andere individuelle Details für ihre Feierlichkeiten zu gestalten. Kerngedanke von Heldentat ist es also mit viel Liebe zum Detail etwas Einzigartiges zu schaffen. Jedes von Heldentat kreierte Produkt ist einmalig und auf den Kunden und dessen Wünsche abgestimmt. Zu jedem Produkt gehört ein Entwicklungsprozess, der Kunde darf keine Scheu haben zu sagen, was ihm nicht gefällt. Der Slogan „Handmade with love especially for you“zeigt was Heldentat-Produkte ausmacht: Handarbeit, mit Liebe gemacht, individuell für den Kunden!Meine Hauptverkaufsplattform sollte zunächst „dawanda“ sein, 2015 folgte der eigene online-Shop. Zusätzlich entschied ich mich direkt am Anfang meines Business diesen Blog zu starten. Den Blog wollte ich in erster Linie dazu nutzen um meinen Kunden möglichst viele Beispiele zeigen zu können und um neue Produktideen vorzustellen.  
Heldentat – cake pops & more umfasst zwei Bereiche: 1) „cake pops“ – in allen Farben, Formen und Geschmacksrichtungen möglich. Mittlerweile habe ich 15 verschiedene Sorten in meinem Shop und es gibt noch viel mehr Möglichkeiten. Darüber hinaus kann ich seit etwa einem Jahr auch die cake pops individualisieren mit nach Kundenwunsch bedruckten Schokoauflegern! 2) „and more“ –individualisierte Gastgeschenke und Candy Bars. Die Bandbreite an Gastgeschenken in meinem Shop nimmt immer weiter zu und ändert sich regelmäßig. Nur individualisierbare Produkte schaffen es in meinem Shop. Dadurch biete ich jedem Kunden ein einzigartiges Produkt.. Nicht jedes Produkt ist gleichermaßen gefragt und so ändert sich das Sortiment immer mal wieder. Das ist wie in der Mode, man muss immer wider neu schauen, was gerade angesagt ist und das Sortiment dementsprechend ändern. Das ist viel Arbeit, aber auch genau das, was ich liebe, was meinen Job interessant macht. Und wenn ein Produkt gut angenommen wird, ist das die tollste Bestätigung für mein Trendgespür! Ich freue mich darüber hinaus ungemein, wenn meine Kunden mir nach Erhalt ihrer Ware schreiben, wie toll sie es finden, dass ich mir die Zeit genommen habe und auf alle ihre Extrawünsche eingegangen bin und sie mit dem Ergebnis mehr als zufrieden sind. Dann habe ich erreicht, was ich erreichen wollte. Und im Laufe der letzten 2 Jahre habe ich gut lernen können, dass ich dieses Ziel nur erreiche, wenn ich jedes Produkt getreu nach dem Motto „Handmade with love especially for you“ entwickel. "Schnell, schnell, mal eben zwischen Tür und Angel" funktioniert bei meinen Produkten nicht und wird dem Einsatz der Produkte -bei einzigartigen Feierlichkeiten zu glänzen-  nicht gerecht! Ich freue mich darauf in Zukunft noch viele, viele einzigartige Produkte zu kreieren und immer neue Sachen auszuprobieren! So kommt definitiv keine Langeweile auf! :-)

wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
The Seven Deadly Sins: Revival of The Commandments ab Oktober auf Netflix
wallpaper-1019588
Am 12. Juli wird gestreikt
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Handtaschen aus Bambus und Stroh – die Trend Accessoires des Sommers
wallpaper-1019588
Intimrasierer Elektrisch
wallpaper-1019588
So gut, dass es keinen Titel braucht
wallpaper-1019588
Tag 51 …