Hautfreundlich aber texterfeindlich

Der Balea-Texter hat es schwer. Denn die Hausmarke von dm lässt sich regelmäßig neue Gemeinheiten einfallen. Und zwar in Form von kreativen Duschgel-Düften. Schoko-Banane ist noch ein recht texterfreundliches Beispiel. – Da lässt sich was draus machen bei der Produktbeschreibung.
Aber wie bitte riecht New York? Oder Paris? Oder Berlin? Bei der neuesten Limited Edition ließen sich die Duftdesigner nämlich von Städten inspirieren. Und so hört man beim Lesen der Produktbeschreibung zwischen den Zeilen einen verzweifelten Texter stöhnen.
“Tauchen Sie mit Balea in die Vielfalt der Metropolen unserer Erde ein und lassen sich von deren Lifestyle und Flair verwöhnen.
New York City Nights
Die Freiheitsstatue, die Fifth Avenue oder der Times Square – erleben Sie die multikulturelle Vielfalt von New York. Die feuchtigkeitsspendende Pflegeformel von New York City Nights sorgt für ein samtweiches Hautgefühl und schützt vor dem Austrocknen. Der fruchtige Duft belebt die Sinne und vermittelt Ihnen jeden Tag den Charme des Big Apples.“
Halb Reisekatalog- halb Kosmetiktext und dabei für ein Duschgel eher mäßig erfrischend. Wenn es wenigstens nach „Big Apples“ riechen würde. Tut es aber auch nicht. Armer Texter. Und armer Produktbeschreibungsleser.

wallpaper-1019588
Warum erkennt niemand Superman?
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Sonne spiegelt sich im Erlaufsee
wallpaper-1019588
Was bedeutet Menstruation für dich?
wallpaper-1019588
Award für deutschsprachige Musik: Fan-Voting startet am 20. Februar
wallpaper-1019588
Frequency Festival 2018: Wildes Potpourri am vierten Tag
wallpaper-1019588
NEWS: Kensington Road feiern Platz 30 in den deutschen Album-Charts
wallpaper-1019588
Wie sich der Videospielmarkt in Österreich entwickeln wird
wallpaper-1019588
Trailer: If Beale Street Could Talk