Hausgemachte Laugenstangen

Zutaten:
1,5 Pkg. Trockengerm

550 g Mehl

320 ml Wasser

1 Ei

1 TL Salz

etwas Wasser

3 EL Natron

Zubereitung:

Den Germ mit dem lauwarmen Wasser verrühren. Mehl mit Salz vermischen, das Ei hinzufügen und die Wasser-Germ Mischung einrühren. Alles mehrere Minuten gut verkneten. Für die Geschmeidkeit noch ein paar Esslöffel Wasser hinzufügen. Alles an einem warmen Ort für mindestens eine halbe Stunde gehen lassen. Anschließend aus dem Teig kleine Stangerl formen und diese nochmals kurz (ca. 10 Minuten aufgehen lassen).

500 ml Wasser mit 3 EL Natron aufkochen. Die Weckerln kurz in die Mischung tauchen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit einem Messer Schlitze einschneiden. Bei 200° Grad ca. 20 Minuten backen bis die Laugenstangerl eine braune Farbe haben.

Tipp: dazu passt beim Oktoberfest Obazda (Aufstrich auf Camenbert) oder Liptauer.

Geschirr: Krug & Tassen und Geschirrtuch gefunden bei Stielreich.at

Vase: IHR.eu

.s. cookingCatrin

Hausgemachte Laugenstangen


wallpaper-1019588
Adventskalender für Hunde: Selber basteln?
wallpaper-1019588
Let’s Build a Zoo erreicht 250.000 Spieler auf Xbox Game Pass
wallpaper-1019588
Ubisoft kündigt Umstrukturierung an – mehr Unabhängigkeit für die einzelnen Studios
wallpaper-1019588
Disco Elysium Entwickler wurden scheinbar wegen falscher Behauptungen Entlassen