Haubenlokel Harry’s Time schließt

Wien (Culinarius) Das renommierte Haubenlokal Harry’s Time am Wiener Stubenring schließt seine Pforten. Wie wir aus gut informierten Kreisen erfahren haben, soll das stylische Innenstadtlokal nach der Sommerpause nicht wieder öffnen. Bekannt ist das Lokal für Wiens wohl gehobenste Variante von All-You-Can-Eat, dem „Abendmahl“.

Wiens Gastro-Szene verliert damit ein weiteres Top Lokal. Zahlreiche Auszeichnungen – Gault Millau Haube, Falstaff Gabeln und A la Carte Sterne – hat das Harry’s Time und das noble, moderne Ambiente hat ebenfalls mehr als einen Kritiker überzeugt. Die Lage direkt am Stubentor dürfte auch kein Nachteil gewesen sein.

Eigentümer und Chefkoch Florian Prandstätter haben wir diesbezüglich kontaktiert. Dass nicht wieder eröffnet wird, wollte er nicht bestätigen, allerdings gebe es Gespräche mit Interessenten das Lokal noch vor Beginn der Herbstsaison zu übernehmen, ließ uns der Küchenvirtuoso wissen. Ob es um die Weiterführung des Konzepts unter neuen Eigentümern oder etwas gänzlich Neues geht, dazu schweigt sich Prandstätter aus. Ein vielsagendes Schweigen, das uns vermuten lässt, dass Wien in Zukunft ohne das „Abendmahl“ wird auskommen müssen.

Fotocredit: Astrid Bartl


wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
Hiro Mashima sendet Nachricht an seine Fans
wallpaper-1019588
Musikschülerinnen bekamen Gesangsunterricht durch Caroline Vasicek
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Eşya: Zur Dunkelheit bekennen
wallpaper-1019588
Lebkuchenlinzer mit Dulce de Lechefüllung
wallpaper-1019588
Fallout 76 - Die Playthrough-Serie #46
wallpaper-1019588
Schneller DIY Kranz aus Trockenblumen