Haselnuss-Ingwer Crumble

Haselnuss-Ingwer CrumbleWenn es Crumble nicht schon lange gäbe, man müsste es früher oder später einfach erfinden, so gut ist es. Haselnuss-Ingwer Crumble Besonders jetzt im Winter wird so ein warmes Dessert gerne genommen, 'it hits the spot'.Haselnuss-Ingwer CrumbleDie Crumble-Mischung habe ich für zwei bis drei Portionen so geknetet:
100g Mehl
50g Butter
3 EL Zucker
50g gemahlene Haselnüsse
2 Stk kristalisierten Ingwer, fein gehackt
etwas Zimt
Haselnuss-Ingwer CrumbleDas Fruchtkompott habe ich aus zwei Äpfeln, einer Birne und drei dicken Pflaumen gemacht, diese wurden mit 2 x Vanillezucker, etwas Zimt, dem Saft einer halben Zitrone und etwas Apfelsaft ca. 12 Minuten gegart. Zum Schluss noch eine EL Brombeergelee unterrühren. Haselnuss-Ingwer CrumbleDas abgekühlte Kompott in eine feuerfeste Form geben und mit den Streuseln bedecken. Bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen. Noch warm mit Custard oder Vanilleeis servieren. Beides hatten wir nicht, daher wurde ein Joghurt mit etwas saurer Sahne und Zucker verrührt und dazu gereicht.Haselnuss-Ingwer CrumbleIch wünsche Euch einen schönen Sonntag mit einem warmen Dessert im Bauch :o))

wallpaper-1019588
Review zu Unter der Oberfläche, Einzelband
wallpaper-1019588
Agave Pflege – Wissenswertes über die Sukkulente
wallpaper-1019588
#CleanYourTrails goes Dreck weg!
wallpaper-1019588
Möglicherweise ist ein neues NES-Lego-Set durchgesickert