Happy Birthday zum Zweiten

Happy Birthday zum Zweiten
Wei o wei, wie die Zeit vergeht. Vor zwei Jahren habe ich den ersten Beitrag als "Schokolia" gepostet, vor ein paar Tagen ist der Blog somit ein weiteres Jahr älter geworden und gefeiert wurde das natürlich mit einer ordentlichen Torte. Diesmal einer Nougattorte mit Orangencremefüllung. Klingt herbstlich, was? Ist es eigentlich gar nicht, da die Füllung sehr fruchtig ist. Außerdem habe ich - hier muss ich ein Geheimnis lüften - die Torte schon vor ein paar Wochen gebacken und gegessen, als das Wetter noch trüb, grau und kalt war. Im Wesentlichen also wie heute, nur noch kälter.
Happy Birthday zum Zweiten
Ich habe dieses Rezept von Chefkoch genommen allerdings die Füllung verändert. Und da ich den Kuchen in einer kleinen Form gebacken habe, habe ich das Grundrezept einfach halbiert. Der Boden ist prima, sehr nussig, für meinen Geschmack könnte es etwas mehr nach Nougat schmecken, aber hier dominieren eindeutlig die Nüsse aus dem Nutella. Der Liebste fand es toll. Für die Füllung habe ich einen Vanillepudding gekocht, allerdings mit Orangensaft statt mit Milch. Direkt nach dem Kochen habe ich außerdem ein Päckchen Frischkäse unter den Pudding gezogen, so wird er insgesamt etwas samtiger. Der Orangensaft sorgt für den frischen Anteil.
Happy Birthday zum Zweiten
Die Creme ist wieder direkt aus dem Rezept genommen, allerdings habe ich sie einige Sekunden überschlagen, so dass die Optik leider etwas leidet. In dem Moment, als ich dachte "jetzt ist es prima", fing sie an zu grisseln. So ist es immer, oder?Naja, dafür habe ich das erste Mal einen Kuchen doppelt geteilt und gefüllt. Das war der Vorsatz für das zweite Blogjahr. Puh, gerade noch so geklappt.
Happy Birthday zum Zweiten
Ich bin sehr gespannt, wie das nächste Jahr wird, es tut sich so viel bei uns, dass das Backen sicher etwas in den Hintergrund treten wird. Mal sehen, wie und ob sich das alles unter einen Hut bringen lässt. Ich freu mich auf jeden Fall und sage noch einmal "Danke" für die vielen Klicks und Kommentare. Das ist erst das Salz in der Bloggersuppe, oder, wie bei mir, die Schokolade auf dem Bloggerkeks.
Alles Liebe
Schokolia

  P.S. Heute wurde auch schon gebacken, passend zur Jahreszeit was Beeriges. Ist allerdings ziemlich in die Hose gegangen, was mich nicht davon abhalten wird, das die Tage vorzustellen. Es wird also auch im dritten Jahr nicht unbedingt immer "schön" hier :o)

wallpaper-1019588
Dein anderes Ich – eine Kurzgeschichte
wallpaper-1019588
Corona Heimtraining [2]
wallpaper-1019588
Besonders exotische Parfüms für den Sommer
wallpaper-1019588
Bewusstseinsmodi in den Pfad bringen