Happy Birthday Coconut Cream Cake

[Auf Deutsch weiter unten]  
The second cake that I promised to write about was like a puzzle - the sponge recipe was from one source, the cream recipe from another, but as I imagined this cake in my head only, I already knew that it could be nothing but gorgeous. And it was.l
It is very easy to make and you can easily prepare it ahead, as I did letting it overnight in the fridge. The "Raffaello" balls should be better placed on the top just before serving otherwise they can possibly glide down with the cream not frozen enough to hold them.
Happy Birthday Coconut Cream Cake
COCONUT CREAM CAKE

Sponge recipe adapted from Jamie Oliver

Cream Recipe adapted from La Patissiere
German Translation Apples To My Pie

For the sponge:

3 eggs
100g sugar
75g flour

For the cream:

500ml milk
100g sugar
2 eggs
30g cornstarch
50g butter
50g white chocolate

Additionally:

"Raffaello" Balls
dessicated coconut flakes
"Bailey's" Irish Cream

For the sponge whisk the eggs and sugar together in the food mixer until the mixture is nice and smooth in consistency. Fold in 75g of plain white flour, being careful not to lose the air that has been added while whisking. Spread the mixture into a greased round baking form (approx. 18-20cm) and place it into a preheated oven for 12 - 15 minutes at 180C. Cool totally before cutting in two halves.

For the cream heat up the milk. In a separate bowl whisk together eggs, sugar and cornstarch. Take the milk off and pour it into the egg-cornstarch mixture stirring constantly. Pour the milk back into the pan on the medium heat and don't go away! It will start thicken in a couple of seconds so you should be there stirring and checking if it is thick and creamy enough, it shouldn't drop from the spoon any more. Take the cream off the heat, stir in butter and white chocolate and let it cool before you start with the assembling.
Take the bottom cake layer and sprinkle it with Bailey's Irish Cream. Top with the cream, cover with the top half of the cake, Bailey's again, top with the cream and cover the whole cake with the dessicated coconut flakes.
Refrigerate (overnight) before serving and arrange the "Raffaello" balls in the order you like.

Happy Birthday Coconut Cream CakeHappy Birthday Coconut Cream CakeHappy Birthday Coconut Cream Cake
Ich habe es versprochen über die zweite Torte zu erzählen, die ich zum Geburtstag von meinen Kindern gemacht habe. Diese Torte ist zuerst in meinem Kopf entstanden, weil es kein einzelnes Rezept war, sondern eine Kombination von zwei separaten Quellen. Aber ich wusste es von Anfang an, dass das Ergebnis himmlisch sein wird, und so war es tatsächlich.
KOKOSNUSS-BAILEY'S-TORTE MIT CREME
Teig Jamie Oliver
Creme La Patissiere
Deutsche Übersetzung Apples To My Pie
Für den Teig:
3 Eier
100g Zucker
75g Mehl
Für die Creme:
500ml Milch
100g Zucker
2 Eier
30g Maizena
50g Butter
50g weisse Schokolade
Noch dazu:
geraspelte Kokosnussflocken
die "Raffaellos"
"Bailey's" Irish Cream
Für den Teig die Eier mit dem Zucker in einer Küchenmaschine (oder mit dem Mixer) schaumig schlagen bis die Konsistenz glatt und hell ist. Die Geschwindigkeit bis zum Minimum redizieren, Mehl geben und vorsichig reinmischen, die Luftigkeit darf nicht verloren gehen. Den Teig in die runde (ca. 18-20cm) Backform geben (mit Butter einschmieren und mit Mehl bestreuen, den Rest von Mehl abschütteln). Ca. 12 - 15 Minuten backen bei 180 Grad (den Backofen vorheizen). Voll abkühlen lassen bevor man den Kuchen in 2 Hälften schneidet.
Für die Creme Milch zum Kochen bringen. In einer separaten Schüssel Eier, Zucker und Maizena vermischen. Die Milch von Herd nehmen und vorsichitig zu der Eier-Zucker-Mischung giessen, ständig rühren. Dann das Ganze zurück in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze aufwärmen. Immer dabei bleiben und ständig rühren, die Masse wird sehr schnell dickflüssig. Wenn die Creme die benötigte Konsistenz hat, vom Herd nehmen, Butter und weisse Schokolade zufügen und gleichmässig vermischen. Abkühlen lassen.
Die untere Teighälfte auf die Servierplatte legen, mit Bailey's einpinseln, die Creme darauf verteilen und mit der oberen Hälfte bedecken_ mit Bailey's und Creme wiederholen. Danach die ganze Torte mit den Kokosnussflocken bestreuen und im Kühlschrank abkühlen lassen. Vor dem Servieren die "Raffaellos" oben drauf verteilen.
Die Torte kann man am Vorabend gut vorbereiten, so wird sie nur besser.