Handpflege: 8 Tipps für schöne Hände

Unsere Hände sind unsere Visitenkarte. Mit ihnen zeigen wir, tragen wir, berühren wir und bwegen wir. Sie stehen also oft im Zentrum der Aufmerksamkeit. Darum tut es gut, wenn wir uns um sie kümmern. Hier sind 12 Tipps für die Handpflege!
Handpflege: 8 Tipps für schöne Hände

1. Handpflege: Brüchige Nägel feilen

Eine Sandblattfeile bringt das schönste Ergebnis. Vermeide Feilen mit Riffeln, sie greifen zu stark in die Nagelstruktur ein.
Es kann passieren, dass der Nagel bei der Handpflege dann spröde und rissig wird.

2. Handpflege: Schöne Form

Wenn du breitere Nägel hast, feile sie schlank zu einem Oval zu. Die Finger wirken dadurch auch länger. Beim Lackieren wirken breite Nägel schmäler, wenn du einen Streifen auf der Seite des Nagels frei lässt. Heller Lack lässt kleine Nägel größer wirken, dunkler große Nägel kleiner.
Handpflege: 8 Tipps für schöne Hände

3. Handpflege: Nagelbett pflegen

Das Nagelbett braucht bei der Handpfläge regelmäßige Aufmerksamkeit. Verwende täglich Nagelöl und Nagelcreme für eine weiche und widerstandsfährige Haut.

4. Handpflege: Nagelhaut schieben

Bringe die Nagelhaut vorsichtig mit einem Manikürestäbchen zurück. Die Nagelhaut schützt vor Backterien und Entzündungen, also niemals abschneiden.
Handpflege: 8 Tipps für schöne Hände

5. Handpflege: Ridge-Filler

Gleiche Rillen und Unebenheiten bei der Grundierung mit einem Ridge-Filler aus.

6. Handpflege: Trocken lackieren

Vermeide es, vor dem Nagellackieren zu baden, da das Wasser die Nägel aufquellen lässt, wobei sich der Nagel dann wieder zusammenzieht. Die Folge: Der Lack splittert ab! Lasse den Nagellack jedenfalls 10 Minuten lang trocknen. Wenn es schnell gehen muss, verwende 60-Sekundenlack. Bedenke aber, dass dieser nicht länger als 2 Tage lang hält.
Handpflege: 8 Tipps für schöne Hände

7. Handpflege: Peeling

Schenke deinen Händen regelmäßig ein Peeling. Du kannst es selbst zubereiten: Nimm Olivenöl und mische es mit 3 EL Meersalz. Hände damit einmassieren und Ölmischung abwischen. Alternativ dazu kannst du deine Handcreme mit Kristallzucker vermengen. Super-weich ist deine Haut danach!

 

8. Handpflege: Maske

Wie unser Gesicht brauchen auch unsere Hände bei der Handpflege einmal pro Woche eine Maske. Nimm als Basis hochwertiges Öl wie Oliven- oder Leinenöl. Eine tolle Maske habe ich bei Natürlich hausgemacht gefunden – Zitrone und Leinöl macht trockene Haut wieder weich


wallpaper-1019588
Golfen und Dampfen
wallpaper-1019588
Hannover 96: Die verweigerte ausserordentliche Mitgliederversammlung oder „Was ist denn nun unmittelbar?“
wallpaper-1019588
Golf bei den European Championships Berlin/Glasgow
wallpaper-1019588
Welttag der Pizzabäcker – World Pizza Makers Day
wallpaper-1019588
Auf einer Skala von 1 bis 10
wallpaper-1019588
Monochrome Monday: Mediumvioletred
wallpaper-1019588
Holunder-Madeleines mit gebräunter Butter – so schmeckt der Frühsommer
wallpaper-1019588
Funktionskleidung von SCROC: Natur auf der Haut