Hamburgs professioneller Kuschelservice

Hamburgs professioneller Kuschelservice

Anzeige
Hallo, ihr Lieben!
Um ehrlich zu sein, wissen wir es doch alle, oder? Kuscheln macht Spaß, ist gesund und hebt die Laune. Egal, ob uns auf japanisch-angehauchten Veranstaltungen jemand mit einem „Free Hugs"-Schild entgegentritt oder wir mit dem Liebsten auf der Couch unsere Lieblingsserien schauen: Kuscheln, sich umarmen und einfach nur zuhören ist definitiv notwendig, um die eigene Lebensqualität zu steigern.
Was aber, wenn niemand da ist, der gerade bekuschelt werden kann? Was, wenn ein lieber Mensch gestorben ist, ihr Single seid oder im hektischen Alltag einfach vergessen habt, wie erleichternd es sein kann, in den Arm genommen zu werden? Was, wenn EIN Free-Hug nicht ausreicht?
Die Hamburgerin Franciska Puscas hat im Mai einen professionellen Kuschelservice ins Leben gerufen, der genau da ansetzt, wo unsere Sehnsucht nach Nähe, Verstandenwerden und Leben anfängt. Franciska hilft ihren Klienten mit Kuscheln bzw. Berührungstherapie, Stress abzubauen und Trauer zu bekämpfen.

Ist euch nicht auch schon mal aufgefallen, dass wir viel zu wenig kuscheln? Franciska ist Mutter zweier Kinder und beschäftigt sich schon seit geraumer Zeit mit Themen wie „Berührung" und „Körperkontakt". Sie weiß, wie wichtig ein regelmäßiger Körperkontakt zwischen den Menschen ist... und dass dieser im 21. Jahrhundert definitiv zu kurz kommt. Wusstet ihr zum Beispiel, dass beim Kuscheln Hormone ausgeschüttet werden, die uns glücklich machen? Das Nervensystem wird beruhigt, der Stresspegel gesenkt und wir werden optimistischer. Einfach so.
Aber wie konnte es eigentlich passieren, dass unsere Gesellschaft langsam als „unterkuschelt" angesehen werden kann? Überlegt doch mal selbst! Wann habt ihr zum letzten Mal einen lieben Menschen umarmt, habt ihm zugehört oder wart einfach nur da? Wir hetzen durch den Alltag, rennen von Termin zu Termin und vergessen viel zu häufig, was wirklich wichtig ist. Seien wir doch mal ehrlich: Wir berühren jeden Tag viele technische Geräte über deren Touch Screen. Aber kommen wir auch nur einmal auf die Idee, den Menschen neben uns zu umarmen? Eher nicht, oder? Findet ihr das nicht auch erschreckend? „Touch Screen" statt „Touching us"... komische Welt.
Der Kuschelservice richtet sich daher vor allem an (Langzeit-) Singles, Menschen in schweren Situationen, Senioren und Behinderte. Dennoch: eine spezielle Zielgruppe gibt es nicht. Jeder hat einen Kuschelwunsch und sollte dafür sorgen, dass dessen Erfüllung nicht zu kurz kommt.
Regeln

Auch wenn bei einer Kuschelsitzung natürlich das Gefühl und die Nähe im Vordergrund stehen, gibt es Regeln, die zu beachten sind, wenn Ihr Franciskas Kuschelservice in Anspruch nehmen wollt. So ist es natürlich selbstverständlich, dass in Kleidung gekuschelt wird. Zudem wird nicht sofort losgekuschelt. Vielmehr steht vorher ein Kennenlernen im Café oder im Park, also auf neutralem Boden, statt.
Beim Kuschelservice handelt es sich definitiv nicht um eine sexuelle Dienstleistung! Dennoch sind Körperhygiene und Sauberkeit natürlich selbstverständlich.
Wir haben uns in den letzten Tagen eingehend mit dem Angebot des Kuschelservices auseinandergesetzt und finden, dass es sich hierbei um eine „Erfindung" handelt, auf die die Welt viel zu lange warten musste. Wie beruhigend muss es für Menschen, die ansonsten allein sind, sein, zu wissen, dass da jemand ist, der ihnen zuhört, sie in den Arm nimmt und einfach nur, vollkommen platonisch, nett ist?
Daher: Klickt auf die Seiten des professionellen Kuschelservices und erlebt eine ganz neue Möglichkeit, euch besser und verstanden zu fühlen! Wir sind begeistert. Danke für tolle Geschäftsideen mit Sinn, die ganz anders sind, als kurzweilige Luxusgüter, die eigentlich kein Mensch braucht.
Liebst,
Conny und Team

Hamburgs professioneller Kuschelservice


wallpaper-1019588
One Piece Monopoly bald erhältlich
wallpaper-1019588
Weihnachtstradition im Markgräflerland: Linzertorte
wallpaper-1019588
Kinderbuch-Tipp: Von Freundschaft, Liebe & Loslassen: " Der Junge und die kleine Blume"
wallpaper-1019588
Mercedes 500 E W124
wallpaper-1019588
Workshop „Skilltree.NRW – Der GameDev Coaching Day“ am 23. Oktober in Köln
wallpaper-1019588
Weihnachtsmärkte, Zuckerfeste und Diskotheken, alles unter muslimischer Kontrolle
wallpaper-1019588
Alles Ivo, oida!
wallpaper-1019588
Verloren in der Provinz