Hamburg, Regen, ein Windrädchen und Fahrradfreundlichkeit

Seit gut vier Wochen bin ich jetzt in Hamburg. Dass ich mich von hier noch nicht gemeldet habe, liegt daran, dass ich viel arbeite und viel unterwegs bin. Beides macht mich ausgesprochen glücklich.

Egal, ob ich auf dem Weg zum Büro oder abends unterwegs bin, mein Fahrrad ist immer bei mir, auch bei Wind und Wetter.

Ich glaube, ich war noch nie so glücklich auf dem Fahrrad unterwegs wie hier in Hamburg! Aber Hamburg ist auch so unfassbar fahrradfreundlich, dass man gar nicht mehr von seinem Drahtesel runter möchte.

Hamburg, Regen, ein Windrädchen und Fahrradfreundlichkeit

Doch dann, neulich nachts auf dem Kiez, musste ich feststellen, dass Hamburg doch nicht fahrradfreundlich ist.

Als ich zu später Stunde merkte, dass es wohl besser wäre jetzt zu gehen und zu meinem Fahrrad zurückkehrte, sah ich sofort, dass etwas fehlte.

Mein Windrad.


 Der Schock saß kurz tief.

“Weinen und Schreien bringt jetzt nichts, aber Hamburg, mal ehrlich, wer klaut einem Mädchen wie mir ein Windrad?”

Natürlich bewegte mich die Frage auch auf dem Weg nach Hause und irgendwann sah ich ein, dass es bestimmt kein Hamburger war, der mein Windrad entwendet hat, sondern irgendein blöder Mensch.

Und eigentlich war ich auch ziemlich schnell nicht mehr geknickt, weil ich das weiße Windrad eh nur so halbgut fand und jetzt endlich ein Neues kaufen konnte.

Gesagt, getan. Blau ist das neue Weiß.

Ein paar Tage später übernachtete ich an den Landungsbrücken.

Am folgenden Morgen regnete es wie aus Eimern.

Hmmm… Und jetzt auf’s Fahrrad? Alles so nass und glatt und bähhh…

Doch als ich vor dem Fahrrad stand, sah ich, dass irgendjemand in Hamburg schon vor mir da war und über das Windrädchen eine Tüte gezogen hat, damit es nicht nass wird.

Hamburg, Regen, ein Windrädchen und Fahrradfreundlichkeit

Wie süß ist das denn? Was soll ich denn dazu sagen?

Wie gerne hätte ich mich bei jemandem bedankt, wie gerne hätte ich jemanden da gehabt, der sieht, wie sehr es mich gefreut hat.

Aber bewiesen ist:

Liebe Hamburger, liebes Hamburg,

ihr seid das Fahrradfreundlichste, was ich je gesehen haben!

Danke!


wallpaper-1019588
2017 – you’ve been good.
wallpaper-1019588
Glutenfreie Kekse und Spekulatius von Coppenrath – Großes Vorweihnachtsgewinnspiel
wallpaper-1019588
#19.03.18
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Baumschnitt Greifensteiner
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Erinnerst du dich an ein Buch, das du als Kind/Teenager sehr oft gelesen hast?
wallpaper-1019588
Rezension: Das Waffel Kochbuch
wallpaper-1019588
Felsenweg und Hammetschwandlift: Höhenflüge und Tiefblicke auf dem Bürgenstock
wallpaper-1019588
#Mangamonat Gewinnerbekanntgabe