Hähnchenbrust mit Joghurt - Curry Marinade

Hähnchenbrust mit Joghurt - Curry MarinadeIm Moment bin ich dabei mit verschiedenen Marinade zu experimentieren. Oft mache ich eine Olivenöl -BBQ Marinade, doch das wird auf Dauer langweilig. Als das letzte Mal Hähnchenbrst auf dem Speiseplan stand, habe ich mich für eine neue Marinade entschieden, mt Erfolg.



Man braucht: 
Hähnchenbrustfilet (4 St.)
300g Joghurt (fettarm)
3 TL rote Currypaste
Salz zum Abschmecken

Den Joghurt gut mit der Currypaste in einer Schüssel vermischen, mit Salz abschmecken. Dann die Hähnchenbrustfilets darin einlegen und für mindestens eine halbe Stunde marinieren lassen.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Hähnchenbrust aus der Marinade nehmen und etwas abtropfen lassen, dann in die heiße Pfanne geben und von beiden Seiten gut anbraten lassen. Achtung: Überschüssiger Joghurt im fett kann spritzen. Noch einmal auf beiden Seiten braten lassen, so lange bis der gewünschte Gargrad erlangt ist.
Hierzu passt am besten Ofengemüse und Prinzessbohnen.