Hackbällchen Tajine

Ich koche selten Orientalisch, aber dieses Gericht wäre es wert öfter gekocht zu werden. Denn die Kombination von saftigen, würzigen Hackbällchen mit viel Gemüse in einer Tomatensauce ist köstlich. Essentiell für dieses Rezept ist die orientalische Gewürzmischung Ras el-Hanout, sie ist in guten Gewürzläden erhältlich.
Hackbällchen Tajine
Hackbällchen Tajine
400 g Hackfleisch
1 Zucchini
1 Paprika
1 große Zwiebel
1 Dose Kichererbsen
1/2 Bund Petersilie
3 El Ras el-Hanout
1 Knoblauchzehe
1/2 Zitrone
2 Dosen geschälte Tomaten
1/2 Tl Sumach
300 ml Hühnerbrühe
Olivenöl
Salz, Pfeffer
Petersilie hacken, Zwiebel würfeln. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Ras el-Hanout, der Hälfte der gehackten Petersilie und der Hälfte der Zwiebel vermischen. Aus dem Hackfleisch kleine Bällchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen anbraten, heraus nehmen und beiseite stellen. Zucchini, Paprika in Mund große Würfel schneiden. Die geschälten Tomaten in eine Tajine oder in einen Gusseisen Topf geben. Das Gemüse, die Kichererbsen, die Hackfleischbällchen, den Knoblauch und das restliche Ras el-Hanout beifügen. Mit der Hühnerbrühe aufgießen. Bei 150° im Ofen 30 Minuten sanft garen. Mit Zitronensaft, Sumach und gehackter Petersilie würzen.

wallpaper-1019588
Orange erscheint hierzulande auf DVD & Blu-ray
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Watch Active – Smartwatch mit Blutdruckmessung (vielleicht)
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
E-Commerce SEO
wallpaper-1019588
Silent Water socks
wallpaper-1019588
Shirin David Created by Shirin
wallpaper-1019588
Rätsel lösen und Gespenster jagen: Luigi´s Mansion 3 für Nintendo Switch
wallpaper-1019588
Glasierte Entenbrust mit Nektarinen und Ingwer