Haarpflege-Wahnsinn

DSC_0770

Tja, ich kann es einfach nicht lassen. Nicht nur, dass ich einige Testpakete mit Samples erhalten habe in der letzten Zeit, nein, ich habe auch noch selbst im Shampooregal im dm nach Neuem oder zumindest interessant klingenden Shampoos geforstet und bin natürlich fündig geworden… hier also ein großer Haarpflege-Post mit Serien und/oder Shampoos, die ich in den letzten Monaten so benutzt habe.

Ein paar von denen haben sogar Silikone, obwohl ich eigentlich gerade im Shampoo auf Silikone verzichte und nur in Leave-Ins bzw. der Spülung welche verwende. Aber ich war dennoch neugierig und habe die Serien verwendet. Mit gar nicht mal so erwartetem Ergebnis, wie ich zugeben muss.

Meine Ausgangslage: gefärbtes langes Haar mit Naturwelle, zu Trockenheit neigend, bei falscher Pflege fliegende Haare und herunterhängende volumenlose Flusen. Eher dünnes Haar, dafür aber recht viele.

Stellvertretend für die ganze Serie: Gliss Kur Ultimate Color

DSC_0772

Die Serie bekam ich komplett zugeschickt, also auch mit Kur (zum Auswaschen) und Leave-In Spray. Bisher habe ich nur Shampoo und Spülung benutzt, die aber sogar zusammen, obwohl beide Silikone beinhalten. Und ich bin immer noch überrascht, dass ich nach Wochen der Benutzung noch keine der üblichen Probleme bekommen habe (schnell fettendes, herunterhängendes, schlappes Haar, gern mal aufgeladen, einfach hässlich und gern auch stumpf). Der Duft ist mir persönlich etwas zu “Friseur”-lastig, aber gerade das mögen ja viele. Shampoo lässt sich easy portionieren, gut aufschäumen und auswaschen. Die Spülung (die ich ja immer vor der Haarwäsche auftrage) macht die Haare weich und geschmeidig, aber nicht klatschig. Die Haare sind gut stylebar und sehen und fühlen sich gut an. Ich bin sehr zufrieden und werde die Kur und das Leave In Spray auch noch ausprobieren. Dann aber wohl in Kombination mit -

Balea Feuchtigkeitsshampoo

DSC_0778

Ein Basic, habe ich schon öfter gekauft, auch die Spülung dazu. Der Verbrauch ist höher, als bei anderen Shampoos, da es recht flüssig ist, aber dafür ist die ganze Serie ja unfassbar günstig (0,65 EUR jeweils). Den Duft finde ich superlecker, fruchtig, leicht, nicht zu intensiv. Schäumt angenehm, reinigt gut und macht weiche, fluffige Haare. Ich kombiniere dieses Shampoo generell gerne mit reichhaltigen Kuren und Spülungen (z.B. Balea Professional Öl Spülung und L’Oréal sulfatfreie Kur), weil die Kombi meine Haare generell nicht beschwert.

Garnier Natural Beauty Olivenöl und Zitrone

DSC_0776

Habe ich mir gekauft, nachdem ich es bei Kat gesehen habe. Außerdem mag ich die Garnier Shampoos ganz gern, das mit Kakao riecht sooooo lecker und ist auch ganz gut! Dieses hier mit Olivenöl und  Zitrone riecht himmlich frisch und sauber, kommt ohne Parabene und Silkone aus. Leider trocknet es auf die Dauer meine gefärbten Haare ein wenig aus. Darum verwende ich reichhaltige Spülungen damit und benutze es auch nicht komplett zu Ende, sondern wechsle immer mal wieder. Die Ergiebigkeit ist gut und es lässt sich gut wieder auswaschen. Die Haare glänzen anschließend wirklich schön! Würde ich mir aber so fix nicht mehr nachkaufen wegen des Austrocknens.

Stellvertretend für die ganze Serie: Balea Farbglanz Blutorange Moringa

DSC_0773

Meine neueste Entdeckung bei dm: bisher war die Farbglanzserie ja immer mit Kokosduft, nun gibt es dieselbe Serie mit Blutorangenduft. Yummy! Ich konnte nicht widerstehen, da ich die Kokos-Reihe schon sehr gerne mag, vor allem die 2 min Kur, die einfach perfekt ist. Die gibt es nun auch in der Blutorangenversion und ist ebenso gut. Gepflegte, weiche, glänzende einfach perfekte Haare nach der Verwendung der Kur! Auch Shampoo und Spülung in Kombination machen tolle Haare. Eine super Serie, kann ich nur empfehlen, auch wenn hier der Verbrauch wieder höher ist, als bei den meisten Shampoos. Für den kleinen Preis und bei dem tollen Duft (und Ergebnis natürlich), kann ich das verschmerzen ;)

Stellvertretend für die ganze Serie: Syoss Revive

DSC_0775

Habe ich ganz neu erhalten und erst zwei Mal das Shampoo verwendet. Dazu mache ich auf jeden Fall eine komplette Review, sobald ich mir eine richtige Meinung gebildet habe. Mein erster Eindruck ist aber zumindest in Bezug auf das Shampoo ein wenig skeptisch. Die Serie ist auf frisch gefärbtes Haar ausgelegt und soll möglichst lange das “Friseurgefühl” und die frische Farbe erhalten. Dazu verzichtet die Serie auch auf Sulfate (wie die L’Oréal Serie), also aggressive Reinigungsinhaltsstoffe. Silikone sind enthalten. Die Serie umfasst ein Haarbad/Shampoo, Spülung und ein Pflegeöl. Das Shampoo ist sehr fest und lässt sich eher schlecht aufschäumen. Dazu fühlen sich die Haare zumindest jetzt nach diesen zwei Haarwäschen gleich beim Waschen eher struppig an. Aber dafür ist der Glanz des trockenen Haars wirklich Wahnsinn! Ich muss das mal weiter beobachten, auch gleich nach dem Färben.

 

So, das war ein “kurzer” Einblick in meine derzeitigen Haarpflegeprodukte :D
Was habt ihr denn aktuell in Gebrauch und seid ihr damit zufrieden? Kennt ihr eins “meiner” Produkte?


wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?