Guestblogger | Problemzone Location: Warum ein schöner Hintergrund so wichtig ist!

Guestblogger | Problemzone Location: Warum ein schöner Hintergrund so wichtig ist!
Hallo liebe Leser(innen) von Ella Loves! 
Ich bin die Saskia, blogge seit Februar 2013 auf My Style Room und bin heute eure Gastbloggerin. Als ich mit dem Bloggen angefangen habe, hätte ich nie gedacht, dass ich mich irgendwann in die große weite Welt traue, um dort Outfitbilder zu schießen. In der Wohnung war es mir zwischendurch immer zu dunkel. Dann wollte ich meine Terrasse beziehungsweise den heimischen Garten einfach nicht mehr verlassen. Die ersten Versuche meiner Outdoor-Bilder waren nicht gerade einfach und ich habe vermutlich einen hochroten Kopf bekommen, wenn Fremde uns beobachtet haben. Schließlich bin ich kein Model und meine Posen sehen für Außenstehende sicher ziemlich spaßig aus. Zudem werden pro Outfit ziemlich viele Bilder geknipst. Da fragen sich vorbeigehende unfreiwillige Zuschauer bestimmt, was dort Komisches getrieben wird. Meine Angst vor merkwürdigen Situationen, wie Yasmin von In love with sie hier erlebt hat, waren bei mir immer im Hinterkopf. Nur kommt ein tolles Outfit ohne einen schönen Hintergrund nur halb so gut zur Geltung. Die passende Kulisse ist annähernd genau so wichtig wie der eigentliche Look. Die Fantasie wird angeregt, man kann an einem besonderen Ort in eine Rolle schlüpfen oder einfach nur für Abwechslung sorgen. Aber nicht nur imposante Locations oder bekannte Bauwerke sind interessant. Auch in deiner näheren Umgebung gibt es sicher tolle Plätze. Das Rathaus, die Altstadt, ein Park, See oder Fluss, Hochhäuser, ein altes Fabrikgebäude, ein verlassener Waldabschnitt, ein Zechen-Gelände, versteckte Gassen oder einfach ein Stück Mauer können eine super Kulisse für deine Outfitbilder sein. Wenn ich heute unterwegs bin, achte ich viel mehr auf mein Umfeld und bin ständig auf der Suche nach hübschen Plätzen. 

Warum ich gerade diese Fotos für diesen Post gewählt habe? Bis auf die Tasche und die Schuhe habe ich vor Kurzem ein identisches Outfit auf My Style Room gezeigt. Nur die Location war eine andere. Hier ist der Beitrag verlinkt, falls du ihn verpasst haben solltest. Die Bilder auf der Bank mit den schönen Blüten sind zuerst entstanden. Ich habe Christina von Madame Christin zuerst abgelichtet (ihre Bilder findest du hier) und dann war ich dran. Christina war mit den ersten Bildern nicht ganz zufrieden und so suchten wir nach einem Hintergrund, der vielleicht besser zu den Outfits passt. Im Nachgang finde ich beide Hintergründe gut. Ein Brautpaar, welches an dem Tag seine Hochzeitsbilder im Rombergpark in Dortmund machte, fand unseren Geschmack wohl ziemlich gut. Denn an fast jeder Stelle, die wir uns ausgesucht haben, kam das Paar samt Fotograf (und Assistentin?) hinterher. Sie warteten ungeduldig und hofften, dass wir endlich weiterziehen würden. Wie wichtig findest du die Location bei Outfitbildern?Guestblogger | Problemzone Location: Warum ein schöner Hintergrund so wichtig ist!
Guestblogger | Problemzone Location: Warum ein schöner Hintergrund so wichtig ist!
Guestblogger | Problemzone Location: Warum ein schöner Hintergrund so wichtig ist!
Guestblogger | Problemzone Location: Warum ein schöner Hintergrund so wichtig ist!
Trenchcoat: Sheinside* || Pullover: Vila (similar) || Shopping Bag: Michael Kors || Uhr: Daniel Wellington || Sonnenbrille, Ohrringe, Gürtel, Jeans, Ring & Sandalette: H&M || Nägel: p2 und essie

Ich hoffe, dass euch mein Gastbeitrag gefallen hat und ihr mich auf My Style Room besucht. Viele liebe Grüße, Saskia. 

wallpaper-1019588
[Comic] King in Black [3]
wallpaper-1019588
Schickes Design-Smartphone Gigaset GS5 erscheint im November
wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan
wallpaper-1019588
Vietnam Streetfood: Meeresfrüchte, Muschel und mehr