Guerlain Écrin 4 Colours “Les Fumés” Impressionen

IMG_4967

Ein völlig spontaner Kauf. Ich habe sie zufällig gesehen und direkt, ohne zu überlegen, gekauft. Die Farben sind einfach perfekt: Etwas rauchig, können aber trotzdem dezent und natürlich aufgetragen werden. Ich sah meine neue Lieblingspalette vor mir liegen. Name der Palette ist 06 Les Fumés (dt. ~ “die Rauchigen”)

Das sagt Guerlain
”Das erste veränderliche Prêt-à-Porter für die Augen. Jede Farbe ist einzigartig. Um sie vollendet zur Wirkung kommen zu lassen, hat Guerlain für jeden Ton die passende Textur dazu entwickelt, die ihn unterstreicht, ohne seinen Charakter zu verändern. Um der Kreativität freien Lauf zu lassen und nach Belieben mit den verschiedenen Textur- und Farbkombinationen zu spielen, war ein Profi-Instrument notwendig: Der besonders handliche, zweiseitige Applikator trägt den Lidschatten auf, verwischt ihn oder zeichnet einen Lidstrich.”

Für mich die erste Lidschattenerfahrung mit Guerlain. Grundsätzlich bin ich auch kein Freund von Guerlain, weil ich die Produkte fast schon unverschämt teuer finde. Ich habe für die Palette rund 41 Euro bezahlt (habe das Glück, dass der Müller in meiner Stadt bis zu 25% günstiger im High End Bereich ist als übliche Parfümerien), im Durchschnitt findet man sie aber eher für 51 Euro. Manchmal bekommt mich Guerlain dann aber doch – einfach weil eine Vielzahl der Produkte wunderschön sind. Ab und zu schaltet dann mein Gehirn aus (und ich bezahle lieber mit Karte, um über den Kaufpreis hinwegzusehen). Für mich gibt es dafür aber kaum eine weitere Marke, die im Bereich Luxus über Guerlain steht. Guerlain ist, was den Luxus betrifft, für mich schon ziemlich an der Spitze. Das hat sich mir auch wieder bei der Palette gezeigt: Ihr Design ist schlicht und zurückhaltend, aber trotzdem extrem luxuriös und hochwertig. Optisch die schönste Palette die ich habe.

IMG_4965 IMG_4972

Die Farben befinden sich in einer glatten, goldenen, hochglänzenden Hülle.
Enthalten sind 4 Farben mit unterschiedlichem Finish, ein Applikator mit zwei Seiten und in der Hülle ist auch nochmal ein großer, scharfer Spiegel integriert. Ich hätte sie euch gerne unbenutzt gezeigt – aber aufgrund der Lichtverhältnisse im Winter UND weil ich nicht warten konnte, kann ich sie euch leider nur benutzt zeigen. Einmal habe ich mich bisher mit ihr geschminkt.

IMG_4969
IMG_4971 IMG_4970

Die vier Farben sind alle aufeinander abgestimmt, man kann alle Farben auch zusammen in einem Augen Make up verwenden.

  • Ein mittleres Rosé in matter Textur
  • Ein rauchiges, dunkles Grau, in seidiger und matten Textur
  • Ein Taupe-Grau Mix mit leichtem, zarten Schimmer
  • Ein Creme-Grau Mix mit stärkerem Schimmer

   IMG_4973
Die einzige Farbe, die mir fehlt: Ein heller, matter Ton. Das matte Rosé ist mir zum Grundieren des Lides zu dunkel, die helle schimmernde Farbe ist mir für den Alltag zu auffällig.
Alle Texturen sind gut pigmentiert und lassen sich auch ohne Base auftragen. Beim Verblenden wird der Übergang der Farben ganz weich, insgesamt lässt sich sehr gut mit den Farben arbeiten. Ich bereue meinen Kauf nicht – im Gegenteil, demnächst werde ich mir die 6er Paletten mal etwas näher anschauen. Ein Augen Make up werde ich euch die Tage auch noch zeigen, die Farben sehen als Swatch nicht so hübsch aus wie sie eigentlich doch sind.


wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Vorspeise vegetarisch: Rahmspinat mit Ei
wallpaper-1019588
Waldbrand-Region Monchique blüht wieder auf
wallpaper-1019588
Es ist an der Zeit, wieder schöner zu scheitern…
wallpaper-1019588
Smartphone verursacht bei Millionen Schlafprobleme
wallpaper-1019588
Käsekrainer
wallpaper-1019588
Wildling
wallpaper-1019588
Amazon - Die Black Friday Woche Tag 1