GTA 5 Online: Wichtige Fakten im Überblick

Am 1. Oktober wird nach dem eigentlichen Release von Grand Theft Auto 5 nun auch der Online-Modus, den man GTA Online nennt, veröffentlicht. Erst vor Kurzem hieß es, dass die maximale Spieleranzahl von 16 auf 32 erhöht wurde. Jedoch dementierte Rockstar Games dies vorerst. Wichtige Informationen über GTA Online fassten unsere Kollegen von Playnation.de zusammen.

Seit dem 17. September spielen Millionen Spieler bereits Grand Theft Auto 5auf der Xbox 360 und Playstation 3 und am 1. Oktober können wir online loslegen. Über eine Version für den heimischen Computer sowie den kommenden Konsolen Playstation 4 und Xbox One wird weiterhin nur spekuliert. Mehr zum Spiel gibt es auf unserer Themenseite.

GTA_5_Screenshot_9

Zusammen sind wir stark!

Wie es bereits von Anfang an angekündigt wurde, dürfen sich bis zu 16 Spieler [nun eventuell 32 Spieler] gleichzeitig auf einem Server tummeln. Begehbar ist natürlich die Stadt Los Santos sowie Blaine Country. Einschränkungen gegenüber dem Einzelspieler wird es zumindest in der Spielewelt nicht geben. Geld und Respekt verdient man sich durch mehrere Aspekte. Zum einen könnt ihr feindliche Crews ausschalten oder einige Läden überfallen. Dabei fließt das Geld teilweise in die eigene Tasche und ein gewisser Anteil wird an die Mitglieder eurer Bande aufgeteilt.

Es gibt viel zu tun!

Neben den Straßenkämpfen gegen feindlich gestimmte Crews kann das Leben in der Online-Welt von GTA 5 aber auch etwas friedlicher zugehen. Ihr habt beispielsweise die Möglichkeit mit euren Kollegen ins Kino zu gehen, ein wenig Fahrrad zu fahren, Schießübungen zu absolvieren oder bei einer Rally teilzunehmen. Hierbei ist euer Freund sogar der Co-Pilot im Auto und muss euch die richtige Route durchgeben, Teamwork ist also auch hier gefragt. Nebenbei gehören natürlich auch die alltäglichen Aktionen dazu wie zum Beispiel willkürlich Leute zu überfahren oder eine Runde mit dem Jet zu drehen.

Such dir einen Job!

Aber auch einige Missionen und Aufgaben müssen von euch in Los Santos erledigt werden. Passenderweise hören diese auf den Namen “Jobs” und spielen sich wie die Missionen aus dem Singleplayer. Mal muss jemand um die Ecke gebracht werden oder man erledigt ein Rennen gegen andere Spieler. Auch Team-Aufgaben werden für die Crews zur Verfügung stehen. Wer dafür zu faul ist, kann natürlich auch an der Börse mitspielen und laut Rockstar deutlich schneller Cash machen.

Bewege dein Gesäß!

Damit ihr euch kein Vorbild an Michaels Sohn nehmen könnt, erwartet euch in Los Santos die ein oder andere sportliche Aktivität, die ihr wahlweise alleine oder mit euren Freunden absolvieren könnt. Dazu gehört das eben erwähnt Fahrrad fahren, eine Partie Tennis oder ein gewagter Sprung von einer Klippe, der mit einem Fallschirm gestoppt wird.


wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Aufladen, aufleben, abheben: Shades of Winter Freeride-Camp in Gastein
wallpaper-1019588
10 Jahre Chilihead77
wallpaper-1019588
4 Tipps für mehr Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
Integrales Naturschutzgebiet Tsaratanana
wallpaper-1019588
Zwei Kochbücher auf einen Streich
wallpaper-1019588
Schutzgebiet Ampasindava
wallpaper-1019588
pour se détendre