Grüne & Minzige Sommersuppe mit Kokosjoghurt-Topping

Grüne & Minzige Sommersuppe mit Kokosjoghurt-Topping

  • 16. Juni 2015
  • NaturallyAriana
  • 3 Kommentare
  • Avocado, glutenfrei, Grünkohl, Kokosnuss, Roh, vegan, vegetarisch
Grüne & Minzige Sommersuppe mit Kokosjoghurt-Topping

Ich muss nun leider zugeben, dass der Sommer sich hier in London dieses Jahr sehr zurück hält, denn es war einfach noch nicht wirklich warm und schon gar nicht über einen längeren Zeitraum…ganz im Gegensatz zum letzten Jahr.

Ich hoffe, dass du besseres Wetter hast, wo auch immer in der Welt du bist.

Aber eins können wir ja trotzdem machen: Sommerliche Mahlzeiten essen!

Wie sonst auch oft, versuche ich leckere Gerichte zu zaubern, die nahrhaft, lecker und schnell zu zubereiten sind. Im Winter ist das oft eine Suppe, denn ich gebe einfach alle Zutaten in meinen Vitamix, mixe und erwärme.

Wer sagt, dass man das nicht auch im Sommer machen kann und abgesehen von den üblichen kalten Suppen ist es doch mal schön, etwas neues und grünes auszuprobieren.

Grüne & Minzige Sommersuppe mit Kokosjoghurt-Topping

Diese leckere grüne Sommersuppe vereint Cremigkeit mit dem frischen Geschmack von Minze und Zitrone. Darin versteckt sind grüne Wunder, wie Avocado, Spinat und Brokkoli. Alle drei sind unheimliche Vitamin- und Nährstoffbomben, die deinem Körper gut tuen!

Dazu gibt es ein geniales Topping aus Kokosnussjoghurt (das man übrigens super easy selber machen kann), sautiertem Grünkohl (der aber auch durch Spinat ersetzt werden kann) und ein paar Mandelblättchen und Granatapfelkerne.

Diese Suppe schmeckt herrlich frisch und wirkt kühlend an warmen Sommertagen.

Natürlich kann sie aber auch warm genossen werden, wenn sie die Sonne mal wieder versteckt.

Grüne & Minzige Sommersuppe mit Kokosjoghurt-Topping

>> Macht 2-3 Portionen <<

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Avocado
  • 300g Brokkoli
  • 2 Tassen frischer Blattspinat
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 10 frische Minzblätter
  • 1/2 Esslöffel Organic Burst Chlorella Pulver (optional)
  • 1 Prise Chilipulver
  • Pfeffer & Himalaya Salz
  • Zitronenscheiben zum servieren

Topping

  • CoYo Kokosnussjoghurt oder selbst gemachtes Kokosjoghurt (Rezept hier)
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 50g Granatapfelkerne
  • 2 Esslöffel Mandelblättchen

Zubereitung

Gebe das Wasser, die Avocado und den Brokkoli in einen Mixer und mixe alles auf höchster Stufe cremig.

Füge dann den Spinat, Zitronensaft, Minze und Chlorella hinzu und mixe noch mal, bis du eine cremige Konsistenz erhälst. Schmecke die Suppe ab und würze mit Pfeffer, Salz und Chilipulver.

Mache nun das Topping, indem du den Grünkohl sautierst (du kannst auch Blattspinat verwenden). Gebe ihn dazu in eine Schüssel mit etwas warmen (aber nicht kochendem) Wasser und lasse die Blätter erweichen. Gebe dann auch den Zitronensaft hinzu, mische alles durch und schütte die restliche Flüssigkeit ab.

Mache nun auch das Kokosnussjoghurt, falls du sie selbst gemachte Version wählst. Gebe auch die Mandelblättchen in eine Pfanne und röste sie etwas an, pass aber auf dass sie nicht verbrennen (passiert schnell).

Richte dann diese leckere kalte und rohe Suppe in Schüsseln an, gebe ein bisschen sautierten Grünkohl in die Mitte, einen Klecks Kokosjoghurt, ein paar Mandelblättchen und ein paar Granatapfelkerne. Du kannst auch noch einen extra Spritzer Zitronensaft in deine Suppe geben für extra Spritz. Genieße!

Natürlich kannst du die Suppe auch warm geniessen. Heize sie dafür einfach auf dem Herd auf die gewünschte Temperatur auf.

English

Green & Minty Summer Soup with Coconut Yogurt Topping

Grüne & Minzige Sommersuppe mit Kokosjoghurt-Topping

Serves 2-3

  • 1 cup water
  • 1 avocado
  • 300g broccoli
  • 2 cups fresh spinach
  • 1 tablespoon fresh lemon juice
  • 10 fresh mint leaves
  • 1/2 tablespoon Organic Burst Chlorella powder (optional)
  • a pinch of dried chili
  • ground black pepper and Himalaya salt
  • lemon wedges, to serve

Topping

  • CoYo Coconut Joghurt
  • 3 handful kale, finely chopped
  • Juice of 1/2 lemon
  • 50g Pomegranate seeds
  • 2 tablespoons of almond flakes

Place the water, avocado and broccoli into blender and blend at the highest speed until completely smooth.

Add the spinach, lemon juice, mint and chlorella and blend again, until thick and smooth. Taste and add chilie flakes, freshly ground black pepper and salt.

Now make the topping by sautéing your kale in a bowl with a little bit of warm (not boiling) water until the kale starts to soften. Add the juice from the lemon now too and discard any excess liquid.

Also, make the coconut yoghurt in case you’re not using CoYo and slightly roast the almond flakes in a frying pan over medium heat.

Serve cold, each soup topped with a little sautéed kale, coconut yoghurt and some pomegranate seeds and also with some additional lemon to squeeze into individual servings.

I like this soup cold, but it could easily be served hot by simply warming it gently on the hob.


wallpaper-1019588
[Comic] The Death of Stalin
wallpaper-1019588
#1217 [Session-Life] Weekly Watched 2022 Juli
wallpaper-1019588
Koh Yao Yai und Koh Yao Noi – kleine erholsame Inseln zwischen Krabi und Phuket
wallpaper-1019588
Mini-Smartphone Unihertz Jelly 2E kann bestellt werden