Großes Umstyling @home: Shabby, Industrial, Modern?

Halli Hallo Ihr Lieben, ich komme momentan so wenig zum bloggen, shame on me :) Aber es ist auch immer so viel los zur Zeit. Stecke gerade in der Kita-Platz-Krise bzw. bin auf Tagesmutter-Suche. Jaaaa so ist das, gerade erst ist unsere Kleine auf der Welt, muss man sich schon um solch lästige Dinge kümmern. Leider haben wir bereits drei Absagen von Kita's - unglaublich aber wahr - habe uns da nämlich schon angemeldet, als ich im 6. Monat schwanger für 1,5 Jahre später, wenn unsere Maus ein Jahr alt wird. Das war scheinbar schon zu spät :)
Da frag ich mich doch, wann soll man sich denn sonst anmelden? Wenn man gerade plant ein Kind zu bekommen und es dann mit 3 Jahren in die Kita bringen möchte vielleicht? Unfassbar! Nun ja, daher wird jetzt wohl auf eine Tagespflege mit Tagesmutter ausgewichen - je länger ich darüber nachdenke, desto überzeugter bin ich auch davon.. is ja dann noch so ein Würmchen die Maus und es wird mir auch mit einem Jahr meeeega schwer fallen, dann halbtags wieder zu arbeiten. Und bei einer Tagesmutter ist es doch etwas familiärer. Hab gestern eine ganz tolle kennengelernt. Anders ist es leider auch nicht möglich, es sei denn wir gewinnen doch noch eben im Lotto :) Wie habt Ihr das denn gemacht??
Großes Umstyling @home: Shabby, Industrial, Modern?
Neben diesen Themen bin ich derzeit voll im Wohnungs-Umstyling. Im Wohnzimmer haben wir ja bisher einen wilden Mix aus Industrial, Nordisch, Shabby und Sonstwas. Für diejendigen, die Shabby nicht kennen: Hier gibt es eine nette Definition und einige Beispiele zum Shabby-Look. Jedenfalls merke ich in letzter Zeit immer mehr, wie sehr ich auf die skandinavische Geradlinigkeit abfahre: klassische, schnörkellose Möbel mit Holzbeinen ziehen mich irgendwie magisch an oder verfolgen mich dauernd dank des tollen Affiliate-Marketings :)
Großes Umstyling @home: Shabby, Industrial, Modern?
Meinen Liebsten hab ich auch schon angesteckt und so suchen wir derzeit nach einer Lösung für unser Anrichten-Problem - denn die alte Shabby-Anrichte musste ja in der Wohnung oben bleiben, weil wir hier an der Stelle die Heizung haben und daher weniger Platz ist (ich fand's ja gar nicht so schlimm aufgrund der eben geschilderten Thematik, dass Shabby momentan für mich eh ausgedient hat) :)
Großes Umstyling @home: Shabby, Industrial, Modern?
Und so suche ich neben einer neuen Couch (unsere darf ich dem schwedischen Einrichtungsexperten wieder zurückgeben aufgrund großer Unzufriedenheit) ein neues Bücherregal, eine Vitrine und evtl. einen neuen Couchtisch (oh dass darf der Mann schon gar nicht lesen). Und wenn ich das alles habe, geht's im Schlafzimmer gleich weiter. Tja dass hat man dann vom ewigen Zuhause-Sein :) Noch mehr Drang, alles umzustylen :)
Hier seht Ihr jetzt Bilder vom aktuellen Zustand, der hoffentlich schon bald der Vergangenheit angehört. Wir fühlen uns super wohl hier, aber so manchmal braucht man eben auch eine Veränderung . und jetzt wo es Frühjahr wird passt das doch wunderbar. Würdet Ihr mir irgendwas empfehlen? Habt Ihr Ideen? Ich bin natürlich dankbar über jeden Tipp....