GRIN-Verlag feiert 13. Geburtstag

GRIN-Verlag feiert 13. Geburtstag
München (internet-zeitung) – Seinen 13. Geburtstag feiert „GRIN Verlag für akademische Texte“, der im Internet unter der Adresse http://www.grin.com zu finden ist. Das Motto des ganz und gar nicht abergläubischen Verlages in München lautet: „Wissen finden & publizieren“. Die Zahlen von „GRIN“ Anfang April 2011 sprechen für sich: 118.471 eBooks, 1.939.350 Fachbücher, 49.821 Autoren, 101 Fachbereiche, Millionen Besucher.
„Veröffentlichen Sie Ihre Hausarbeit, Referat, Studie oder Diplomarbeit als eBook oder gedrucktes Buch online und in hunderten Buchhandlungen. Einfach, schnell, kostenfrei: Datei hochladen und Autorenhonorare erhalten!“ So heißt es auf der Startseite von „GRIN“ im Internet. GRIN-Titel sind unter anderem bei Amazon, Bol.de, Buch.de und Libri sowie in jeder guten Buchhandlung erhältlich.
„Für Autoren und Autoren von Sachbüchern ist „GRIN“ eine sehr gute Adresse“, lobt der Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst, der bei „GRIN“ zahlreiche gedruckte Taschenbücher und eBooks veröffentlicht hat. Besonders zu schätzen weiß er den ungewöhnlichen guten Service der „GRIN“-Mitarbeiter und dass seine Titel weltweit angeboten werden.
Taschenbücher und eBooks von Ernst Probst bei „GRIN“:
http://www.grin.com/search?searchstring=Ernst+Probst&field;=data


wallpaper-1019588
Neuer Name für Facebooks Libra-Geldbörse: Novi
wallpaper-1019588
Die Verwandlung
wallpaper-1019588
Quiche mit grünem Spargel und Ricotta
wallpaper-1019588
Wunderbare Welt