Grilly Milchkräuterferkel – Wiesbauer Gourmet erklärt

Wien (Culinarius) Das Grilly Milchkräuterferkel steht für junges Fleisch aus Österreich mit weniger Fett, weniger Kalorien und weniger Cholesterinoxyde. Die mit Kräutern gefütterten Milchferkel stammen direkt von ausgewählten Bauernhöfen. Durch das Zufüttern von Kräutern während der Mast wird das Wohlbefinden der Tiere gesteigert und das biologische Wachstumspotential kann dadurch gefördert werden.

Grilly Milchkräuter Ferkel zeichnet sich durch zartes und fettarmes junges Fleisch aus, ist geschmackvoll und delikat, weist eine feine Marmorierung und eine einzigartige knusprige Schwarte auf und ist rasch und einfach zubereitet. Erhältlich ist das Grilly Milchkräuterferkel über Wiesbauer Gourmet.

Fotocredit: Wiesbauer Gourmet


wallpaper-1019588
Von Katzen, Füchsen, Vögeln und menschlichen Schweinereien
wallpaper-1019588
AIDAblu aus der Werft zurück, jetzt mit Langnese Station & ausserdem gab es den wichtigen Scrubber Einbau!
wallpaper-1019588
Fernsehtipps Film (04.06. - 10.06.2018)
wallpaper-1019588
Lin Shaye ist das Highlight von INSIDIOUS: THE LAST KEY
wallpaper-1019588
Feuerlilie mit 14 Blüten – Fotoserie
wallpaper-1019588
Synchronbacken #27 - Das Rezept
wallpaper-1019588
Savoir-vivre
wallpaper-1019588
Pokemon GO – tauschen und schenken demnächst möglich