Grilly Milchkräuterferkel – Wiesbauer Gourmet erklärt

Wien (Culinarius) Das Grilly Milchkräuterferkel steht für junges Fleisch aus Österreich mit weniger Fett, weniger Kalorien und weniger Cholesterinoxyde. Die mit Kräutern gefütterten Milchferkel stammen direkt von ausgewählten Bauernhöfen. Durch das Zufüttern von Kräutern während der Mast wird das Wohlbefinden der Tiere gesteigert und das biologische Wachstumspotential kann dadurch gefördert werden.

Grilly Milchkräuter Ferkel zeichnet sich durch zartes und fettarmes junges Fleisch aus, ist geschmackvoll und delikat, weist eine feine Marmorierung und eine einzigartige knusprige Schwarte auf und ist rasch und einfach zubereitet. Erhältlich ist das Grilly Milchkräuterferkel über Wiesbauer Gourmet.

Fotocredit: Wiesbauer Gourmet


wallpaper-1019588
Zeit für Liebe und Gefühl
wallpaper-1019588
Backst Du heut nicht backst Du morgen – Rustikale Brötchen „no knead“
wallpaper-1019588
Filme ohne Farbe: NOSFERATU (1922) von Friedrich Wilhelm Murnau
wallpaper-1019588
helfen
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit