Grilly Milchkräuterferkel – Wiesbauer Gourmet erklärt

Wien (Culinarius) Das Grilly Milchkräuterferkel steht für junges Fleisch aus Österreich mit weniger Fett, weniger Kalorien und weniger Cholesterinoxyde. Die mit Kräutern gefütterten Milchferkel stammen direkt von ausgewählten Bauernhöfen. Durch das Zufüttern von Kräutern während der Mast wird das Wohlbefinden der Tiere gesteigert und das biologische Wachstumspotential kann dadurch gefördert werden.

Grilly Milchkräuter Ferkel zeichnet sich durch zartes und fettarmes junges Fleisch aus, ist geschmackvoll und delikat, weist eine feine Marmorierung und eine einzigartige knusprige Schwarte auf und ist rasch und einfach zubereitet. Erhältlich ist das Grilly Milchkräuterferkel über Wiesbauer Gourmet.

Fotocredit: Wiesbauer Gourmet


wallpaper-1019588
3 Skitouren im Tennengebirge
wallpaper-1019588
Ägypten Urlaub – ein Land der Extreme
wallpaper-1019588
Grenzen durchbrechen – Das Queer Festival Heidelberg feiert 10. Jubiläum
wallpaper-1019588
"Mission: Impossible - Fallout" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Behörden geben Tipps gegen Diebstahl
wallpaper-1019588
REGGAEVIVAL Mixtape Series – FYAKIN
wallpaper-1019588
Salzige Knafeh mit gerösteten Kirschtomaten
wallpaper-1019588
Überdosis