Google verstößt gegen Kartellgesetze Russlands

GoogleLogo201509Soeben hat die russische Kartellbehörde entschieden, dass der Google-Konzern gegen die Wettbewerbsgesetze des Landes verstößt, weil es die Hersteller von Android-Smartphones zwingt, die Google-Dienste auf ihren Android-Geräten vorzuinstallieren.

Grundlage war eine Beschwerde des russischen Suchanbieters Yandex, der nach einem von Bericht von Bloomberg die Entkoppelung der Dienste des Konzerns von seinem Mobilbetriebssystem gefordert hatte.

Die in Android voreingestellten Google-Dienste schränken angeblich die Möglichkeit der Nutzer ein, Angebote von Konkurrenten wie Yandex zu wählen. Dazu erklärte ein Yandex-Sprecher, die Entscheidung werde wahrscheinlich helfen, den Wettbewerb im Markt wiederherzustellen. „Während die Europäische Kommission schon erste Ermittlungen in der Angelegenheit durchführt, ist Russland das erste Rechtssystem, das diese Praktiken als wettbewerbswidrig betrachtet.

Schon im April hatte die neue EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager eine formelle Untersuchung gegen Google eingeleitet. Vestager wirft Google offiziell vor, seine „beherrschende Stellung auf den Märkten für allgemeine Internet-Suchdienste im Europäischen Wirtschaftsraum“ zu missbrauchen. „Ziel der Kommission ist es, durch Anwendung der EU-Kartellvorschriften dafür zu sorgen, dass die in Europa tätigen Unternehmen, wo auch immer sie ihren Sitz haben, die Auswahl für die Verbraucher in Europa nicht künstlich einschränken oder Innovation bremsen“, erläuterte Vestager dazu.


wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Kündigung wegen Abwerbung von Arbeitskollegen – wann rechtmäßig?
wallpaper-1019588
Neues Buch: Gute Impfung - Schlechte Impfung
wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Politik bedeutet heute Glauben, also ist der neue Ablasshandel legitim
wallpaper-1019588
Puten-Brokkoli-Salat
wallpaper-1019588
SlowCooker Zwiebelfleisch
wallpaper-1019588
Weißwein-Rahm-Nudeltopf