Google Now : Mehr Karten von Dritt-Anbietern verfügbar

Veröffentlicht am 1. Mai 2015 von Android News Blog - Android Digital Keine Kommentare ↓

google_now

 

Google Now möchte seinen Nutzern die Informationen liefern, die sie an einem bestimmten Ort benötigen. Bisher war es so, dass Google selbst nur die Daten für die Google Now Karten geliefert hat. Nun hat Google die Verfügbarkeit auf über 80 Drittanbieter Apps erweitert.

Anfang Februar 2015 wurde die Integration von Drittanbietern per API schon vorgestellt, nun ist es so weit und der Funktionsumfang von Google Now wurde deutlich erweitert. Die neu hinzugekommenen Dienste bzw. Apps sind breit gefächert und halten für jeden Nutzer entsprechende Informationen bereit.

Zwar ist ein großer Teil der Apps auf den US-Markt zugeschnitten doch das soll sich in naher Zukunft ändern, denn Google arbeitet zur Zeit an einer Schnittstelle, bei der jede App auf die Google Now Karten zugreifen kann.

Twittern Share   ‹ Samsung Gewinn sinkt im ersten Quartal 2015 weiter Samsung Galaxy S6 : Probleme mit dem RAM › Veröffentlicht unter Android Apps, Android News Getagged mit: Drittanbieter, Google, Google Now, Google Now Karten, Karten

wallpaper-1019588
Tour-Rookie Sami Välimäki siegt auf der Pro Golf Tour
wallpaper-1019588
NEWS: Viva con Agua und FKP Scorpio vermelden Spendenrekord
wallpaper-1019588
Geschlechtergerechte Verwaltungssprache in Hannover
wallpaper-1019588
Wermutschneid: Wie von Künstlerhand geschaffen
wallpaper-1019588
Wissenschaftsblog des Jahres! {Bitte wählen!}
wallpaper-1019588
Steht die Ankündigung von Crash Bandicoot (Worlds) bevor?
wallpaper-1019588
Charlie X ist tot: Schauspieler und Sohn der Hollywoodstars wurde 79
wallpaper-1019588
Mini-Tannenbaum: DIY Weihnachtsschmuck aus Makramee