Google Maps 5.0 kommt mit neuer 3D-Kartenansicht


Google Maps 5.0 kommt mit neuer 3D-Kartenansicht

Google hat die hauseigene Kartenanwendung Google Maps aktualisiert. Die neue Version verfügt nun über eine 3D-Ansicht, die sich über Multitouch-Gesten bedienen lässt. Die Kartendaten von Google Maps werden innerhalb der 3D-Ansicht nicht mehr im Grafikformat, sondern als Vektordaten an Smartphones verschickt. Zu weiteren
Neuerungen gehört auch der Kompassmodus, der die Karte je nach der Ausrichtung des Nutzers dreht.
Da sich die Vektordaten durch einen wesentlich geringeren Datenumfang auszeichnen, können mehr Kartendaten lokal gespeichert werden. Somit brauchen Nutzer keine dauerhafte Verbindung mit dem Internet, wenn sie Google Maps für einen häufig besuchten Ort benutzen. Auch die Navigation soll im Offline-Modus besser funktionieren. Für neue Routen ist der Aufbau einer Internetverbindung allerdings erforderlich.
Interessierte können Google Maps 5.0 kostenlos über den Android Market beziehen. Um die Anwendung nutzen zu können, ist mindestens Android 2.0 erforderlich.

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte